HTC U11 Life: Alle Infos zur Ausstattung durchgesickert

Das HTC U11 erhält offenbar bald einen günstigen Ableger
Das HTC U11 erhält offenbar bald einen günstigen Ableger(© 2017 CURVED)

Mit dem HTC U11 Life bringt das Unternehmen aus Taiwan voraussichtlich bald ein Smartphone heraus, das Teil des Android-One-Programms sein soll. Als erstes dieser Art könnte es auch hierzulande erhältlich sein.

Dem Datenblatt zufolge, das dem Leak-Experten Roland Quandt vorliegen soll, bringt das HTC U11 Life ein 5,2 Zoll großes Display mit, das in Full HD auflöst. Wie Quandt auf WinFuture schreibt, soll sich unter dem Bildschirm ein Fingerabdrucksensor befinden. Angetrieben wird das Gerät vom Snapdragon 630, dessen acht Kerne jeweils mit bis zu 2,2 GHz getaktet sind. Dazu kommen angeblich 3 GB RAM und 32 GB interner Speicherplatz. Letzterer kann bei Bedarf per microSD-Karte erweitert werden. Als Betriebssystem ist ab Werk Android 8.0 Oreo vorinstalliert.

Android One für 400 Euro

Auf der Rückseite bietet das HTC U11 Life mutmaßlich eine Kamera mit der Auflösung von 16 MP, die unter anderem 4K-Videos ermöglichen soll. Auch die Selfie-Kamera löst Quandt zufolge mit 16 MP auf. Seiner Meinung nach wird diese Eigenschaft des Smartphones in der Vermarktung eine wesentliche Rolle einnehmen.

Das HTC U11 Life verfügt außerdem über einen 2600-mAh-Akku. Zum Vergleich: Der Energiespeicher des HTC U11 bietet 3000 mAh. Das Life besitzt eine Reihe an Verbindungsmöglichkeiten: Neben den Standards wie WLAN werden auch NFC und Bluetooth 5.0 unterstützt. Einen Kopfhöreranschluss bietet das Gerät allerdings nicht.

Mit Android One hat Google ein Programm ins Leben gerufen, um auf noch wachsenden Märkten vergleichsweise günstige Android-Smartphones anbieten zu können. Das HTC U11 Life soll aber auch in Deutschland erscheinen: in den Farben Blau und Weiß und zum Preis von knapp 400 Euro. Das Gerät soll am 2. November 2017 der Öffentlichkeit vorgestellt werden, HTC hat bereits zu einer Veranstaltung eingeladen.


Weitere Artikel zum Thema
Google Pixel 4 ist offi­zi­ell: Das ist das Flagg­schiff mit dem Radar
Christoph Lübben
Weg damit !6Das Google Pixel 4 kommt mit einem auffälligen Kamera-Viereck
Das Google Pixel 4 ist endlich offiziell: In dem Top-Smartphone steckt eine vielversprechende Kamera – und spannende Features wie ein Radar.
Galaxy S10, Note 10, A50 und Co.: Diese coolen Featu­res liefert One UI 2.0
Francis Lido
Supergeil !7Galaxy S10: Der neue Dark Mode berücksichtigt auch den Homescreen
Das Samsung Galaxy S10 bekommt Android 10 und One UI 2.0 heute als Beta-Version. Zu den neuen Features zählt unter anderem ein verbesserter Dark Mode.
Samsung Galaxy S10: Android-10-Beta jetzt in Deutsch­land verfüg­bar
Francis Lido
UPDATEHer damit !7Die Android-10-Beta kommt auf alle Modelle der Galaxy-S10-Reihe
Samsung Galaxy S10, S10+ und S10e bekommen derzeit die Beta zu Android 10. In Kürze soll die Testversion auch erste Geräte in Deutschland erreichen.