HTC U11: Update mit 60-fps-Videos und sRGB rollt in Deutschland aus

Das Update für das HTC U11 ist knapp 712 MB groß
Das Update für das HTC U11 ist knapp 712 MB groß(© 2017 CURVED)

Auch in Deutschland startet der Rollout: Besitzer eines HTC U11 erhalten ein neues Update, das neben zusätzlicher Sicherheit neue Features und Verbesserungen enthält. Neuerungen gibt es für den Videomodus und für das Display selbst. Allerdings müsst Ihr zur Installation der neuen Version eine große Datei herunterladen.

Bereits Anfang August haben erste Nutzer des HTC U11 in Taiwan die entsprechende Aktualisierung erhalten, fast einen Monat später ist es nun hierzulande so weit. Enthalten ist auch das Sicherheitsupdate für August, das mehrere Lücken im System schließt, über die sich Angreifer Zugriff auf Euer Smartphone verschaffen können.

Neues Farbprofil enthalten

Nachdem Ihr das Update installiert habt, könnt Ihr Videos in Full HD (1920 x 1080 Pixel) mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen. Dann erhaltet Ihr noch das sRGB-Profil, das die Farbwiedergabe Eures HTC U11 etwas verändert, sobald Ihr dieses als Standard auswählt. Einige Systemoptimierungen sorgen zudem für mehr Stabilität auf dem Smartphone.

Ihr solltet die Aktualisierung auf die Version 1.27.401.5 allerdings nur dann installieren, wenn Ihr Euch in einem WLAN befindet: Die Update-Datei ist ganze 711,56 Megabyte groß. Falls Ihr auf die Freischaltung von Bluetooth 5.0 wartet, müsst Ihr Euch aber noch gedulden: Der neue Bluetooth-Standard kann auf dem HTC U11 erst nach der Aktualisierung auf Android Oreo genutzt werden. Einen Termin dafür gibt es jedoch noch nicht, womöglich dauert es sogar noch bis zum Januar 2018.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 erhält Sicher­hei­sup­date für Novem­ber
Christoph Lübben
Das Galaxy S8 wird auch mit dem Sicherheitsupdate für November 2018 ausgestattet
Nun verteilt Samsung das Sicherheitsupdate für November 2017 auch für das Galaxy S8. Enthalten ist ein Fix für die KRACK-Sicherheitslücke.
Update-Fail: Wieso krie­gen neue Android-Smart­pho­nes kein Oreo?
Fabian Rehring1
Pixel-Smartphones mit Android Oreo: Nur wenige Geräte haben das Update bislang erhalten.
Drei Monate nach dem Start von Android Oreo ist das Betriebssystem noch Mangelware. Doch selbst auf neuen Smartphones läuft noch alte Software. Warum?
So sollen sich das Galaxy S9 und S9 Plus vonein­an­der unter­schei­den
Francis Lido6
Das Galaxy S9 soll seinem Vorgänger (Bild) sehr ähnlich sehen
Das Galaxy S9 und das Galaxy S9 Plus sollen sich von der Ausstattung her unterscheiden. Das große Modell erhält offenbar mehr RAM und eine Dualkamera.