HTC U12 Plus ist offiziell und hat laut DxOMark beste Dualkamera am Markt

Her damit !10
HTC liefert das U12 Plus mit Android Oreo aus
HTC liefert das U12 Plus mit Android Oreo aus(© 2018 CURVED)

HTC hat das U12 Plus vorgestellt und mit ihm einige neue Features, die das Flaggschiff gegenüber dem Vorgänger U11 Plus verbessern sollen. Dazu gehört zum Beispiel die wohl sehr gute Dualkamera, die sich im DxOMark-Ranking nur einem Konkurrenten geschlagen geben muss.

Das HTC U12 Plus ist ab Mitte Juni 2018 für 799 Euro in den Farben "Translucent Blue" (mit teilweise transparenter Rückseite), "Ceramic Black" und "Flame Red" erhältlich. Es verfügt über ein 6 Zoll großes "Super LCD 6"-Display im 18:9-Format, das in QHD+ (2280 x 1440) auflöst. Der Rand fällt schmaler aus als beim Vorgänger, obwohl das Gerät anders als etwa das ebenfalls vor Kurzem vorgestellte OnePlus 6 auf eine Notch verzichtet. Als Prozessor dient dem Flaggschiff Qualcomms Snapdragon 845, den 6 GB RAM unterstützen.

Der interne Speicher beträgt wahlweise 64 GB oder 128 GB und lässt sich via microSD-Karte um bis zu 2 TB erweitern. Das Gehäuse schützt die internen Komponenten nach IP68 vor Wasser sowie Staub und kommt erneut im sogenannten "Liquid Surface"-Design daher. Dieses sorgt auf der Glas-Rückseite je nach Lichteinfall für ein interessantes Farbenspiel, das viele Blicke auf sich ziehen dürfte. Als Betriebssystem ist Android 8.0 Oreo vorinstalliert. Das HTC U12 Plus unterstützt außerdem "Project Treble" und ermöglicht so schnellere Software-Updates.

Innovative Bedienung mit Edge Sense 2

Laut Hersteller ist das HTC U12 Plus "das am einfachsten und komfortabelsten zu bedienende 6-Zoll-Smartphone auf dem Markt". Diese Aussage aus der Pressemitteilung spielt auf Edge Sense 2 an – die Weiterentwicklung des vom Vorgänger bekannten drückbaren Gehäuse-Rahmens. Edge Sense 2 erkennt nun zum Beispiel, in welcher Hand ihr das Smartphone haltet, und passt die Benutzeroberfläche dementsprechend an. Dadurch lässt sich das HTC U12 Plus einfacher mit einer Hand bedienen – etwa beim Fotografieren oder dem Aufruf des Sprachassistenten. Außerdem reagiert der Rahmen des Smartphones nun auch auf ein leichtes Antippen statt wie zuvor nur auf ein etwas stärkeres Drücken.

BoomSound und USonic kehren zurück

Wie das Vorjahresmodell verspricht auch das HTC U12 Plus eine hervorragende Audiowiedergabe. Dafür sollen unter anderem die beiden sogenannten BoomSound-Lautsprecher sorgen, von denen sich bei Bedarf einer um die Höhen und einer um die Tiefen kümmert. USonic vermisst hingegen per Sonar euren Gehörgang. Darauf basierend könnt ihr ein Audioprofil anlegen, das den Musikgenuss über die mitgelieferten USonic-In-Ear-Kopfhörer (mit Geräuschunterdrückung) optimiert. Das Smartphone unterstützt außerdem aptX HD und ermöglicht dadurch eine bessere Audioqualität über Bluetooth.Die Hauptkamera des HTC U12 Plus

Das HTC U12 Plus besitzt zwei Dualkameras

Foto-Fans sollen mit dem HTC U12 Plus ebenfalls voll auf ihre Kosten kommen. Deswegen hat der Hersteller dem Smartphone gleich zwei Dualkameras spendiert. Die beiden Objektive auf der Vorderseite lösen mit jeweils 8 MP auf. Die Hauptkamera beinhaltet ein 12-MP-Weitwinkelobjektiv (25 mm Brennweite, f/1.75) und ein 16-MP-Teleobjektiv (50 mm Brennweite, f/2.6). Außerdem bietet sie eine optische Bildstabilisierung und einen schnellen Autofokus. HDR Boost 2 soll es ermöglichen, bei jeglichen Lichtverhältnissen gute Ergebnisse zu zielen. Sowohl mit der Front- als auch mit der Hauptkamera könnt ihr Bokeh-Fotos knipsen. Videos nimmt das HTC U12 Plus auf Wunsch in 4K und mit 60 Bildern pro Sekunde auf – auch hier steht auch eine Bildstabilisierung zur Seite.

Die Hauptkamera und die transparente Rückseite des HTC U12 Plus(© 2018 CURVED)

HTC U12 Plus: Platz 2 im DxOMark-Ranking

Die Experten von DxO haben sich die Hauptkamera bereits genauer angeschaut und für mehr als gut befunden. Aktuell belegt das U12 Plus im DxOMark-Ranking den zweiten Platz hinter dem Huawei P20 Pro mit seiner Triple-Kamera, das auch in unserer Rangliste der besten Kamera-Smartphones auf dem Thron sitzt. Das HTC U12 Plus konnte eine DxOMark-Gesamtwertung von 103 Punkten einheimsen – die bislang höchste für ein Smartphone mit Dualkamera.

Maßgeblich zu diesem Ranglisten-Platz beigetragen haben die 106 Punkte aus der Foto-Wertung. Diese hat das HTC U12 Plus laut DxoMark insbesondere aufgrund seines zuverlässigen Autofokus und der guten Farbdarstellung verdient. Ebenfalls sehr gut angekommen sind Zoom, Bokeh-Qualität, Blitz und die geringen Bildartefakte. Verbesserungspotenzial sehen die Tester hingegen beim HDR-Modus, der Rauschunterdrückung bei schwachem Licht und dem Detailgrad des optischen Zooms. Für seine Videoqualität erhielt das HTC U12 Plus 95 Punkte. Hier lobte DxO die gute Indoor- und Outdoor-Belichtung sowie die zuverlässige Motiv-Verfolgung des Autofokus.

Weitere Artikel zum Thema
HTC U12 Plus erhält Sicher­heits­up­date für Septem­ber
Francis Lido
Das HTC U12 Plus wird sicherer
Pflichtinstallation für Besitzer des HTC U12 Plus: Der Hersteller rollt derzeit das Sicherheitsupdate für September 2018 aus.
"Fort­nite" könnt ihr jetzt auch auf HTC U12 Plus & Co. spie­len
Michael Keller
Auf dem HTC U12 Plus könnt ihr jetzt auch Fortnite spielen
Die Liste der Android-Smartphones, die "Fortnite" unterstützen, wird immer länger. Neu hinzugekommen: das HTC U12 Plus.
HTC U12 Plus: Update verbes­sert Akku­lauf­zeit und Edge Sense
Francis Lido1
Das HTC U12 Plus hält bald noch länger durch
Ein Update für das HTC U12 Plus bringt diverse Verbesserungen und ein ungewöhnliches Online-Spiel. Letzteres kombiniert Katzen und Kryptowährung.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.