HTC veröffentlicht Sense 6-Lockscreen-App im Play Store

Supergeil !6
HTC One M8: Viele versteckte Funktionen unter der Alu-Haube
HTC One M8: Viele versteckte Funktionen unter der Alu-Haube(© 2014 CURVED)

HTC schiebt nun offenbar nach und nach immer mehr seiner eigenen Apps in den Google Play Store: Auch die Lockscreen-App ist dort jetzt angekommen und darf auf HTC-Smartphones wie dem HTC One M8 installiert werden. Könnte der Sperrbildschirm vielleicht zu den Programmen zählen, die der Hersteller demnächst auch für Android-Geräte anderer Hersteller freigibt?

Wer ein HTC-Smartphone besitzt, könnte sich nun fragen, wieso der HTC Sperrbildschirm von Google Play heruntergeladen werden sollte – schließlich ist der schon vorinstalliert. Des Rätsels Lösung sind aber die zukünftigen Updates: Wollte HTC bisher die Lockscreen-App auf den Geräten seiner Kunden aktualisieren, musste dies in Verbindung mit einem kompletten Firmware-Update passieren. Da das Programm nun aber bei Google Play liegt und Smartphones dort regelmäßig nachschauen, ob sie neue Updates für installierte Apps bekommen können, kann HTC nun deutlich einfacher und schneller Aktualisierungen veröffentlichen.

Gibt HTC den Lockscreen auch für Geräte anderer Hersteller frei?

Als HTC Mitte August 2014 bereits seine Foto- und Video-App Zoe als Beta-Version im Play Store veröffentlichte, machte das Unternehmen sie sogar für die Android-Geräte anderer Hersteller verfügbar. Dabei erläuterte man zudem die Pläne, in Zukunft auch weitere Apps aus dem eigenen Portfolio in dieser Art bereitzustellen. Sollte dies auch mit dem HTC Lockscreen geschehen, wären einige Nutzer sicher erfreut.

Gerade in puncto Sicherheit hat die Entsperr-App nämlich ein spannendes Feature zu bieten: Gebt Ihr im HTC-Lockscreen Euer Passwort fünf Mal falsch ein, werdet Ihr aufgefordert, ein Muster auf dem Bildschirm nachzuzeichnen. Schlägt dies auch fehl, löscht die App alle Inhalte von Eurem Smartphone und schützt so im Falle eines Diebstahls eure persönlichen Daten.


Weitere Artikel zum Thema
HTC U11 EYEs: Mittel­klasse-Gerät mit 6-Zoll-Screen soll Mitte Januar kommen
Christoph Lübben4
So soll da HTC U11 EYEs aussehen
Mit dem HTC U11 EYEs soll in Kürze ein Mittelklasse-Smartphone vorgestellt werden, das ein 18:9-Display und das "Edge Sense"-Feature haben soll.
HTC 10 erhält Update auf Android Oreo
Michael Keller
Das HTC 10 ist hierzulande seit Mai 2016 auf dem Markt
Das Update kommt: Der Rollout von Android 8.0 Oreo für das HTC 10 ist gestartet. Die Aktualisierung steht als OTA-Download zur Verfügung.
HTC U11: Herstel­ler entschul­digt sich für verspä­te­tes Oreo-Update
Michael Keller
Das Update auf Android Oreo für das HTC U11 kommt noch
HTC entschuldigt sich bei seinen Nutzern in Europa – und verspricht, dass weiter an dem Update auf Android Oreo für das HTC U11 gearbeitet wird.