Zoe for HTC One M8: Bald auch für andere Android-Geräte

Bislang steht Zoe im Play Store nur für das HTC One M8 bereit – dies wird sich aber bald ändern
Bislang steht Zoe im Play Store nur für das HTC One M8 bereit – dies wird sich aber bald ändern(© 2014 CURVED)

Instagram für Videos: So lässt sich Zoe in aller Kürze beschreiben. Ursprünglich war die Software ausschließlich für das HTC One M8 erhältlich. Der taiwanische Hersteller hat nun aber angekündigt, die Bildbearbeitungs-App auch für andere Android-Geräte zu veröffentlichen und regulär im Play Store bereitzustellen, heißt es auf ZDnet.

"HTC Creative Labs wird Software für alle Android-Geräte entwickeln. Zoe, dessen erste App, erscheint diese Woche", twitterte @inafried. Dahinter verbirgt sich Ina Fried, Redakteurin des News-Outlets Re/Code. Prompt folgte die Bestätigung von Drew Bamford, seines Zeichens Chef der Interface-Abteilung bei HTC: "Danke an @inafried dafür, dass sie die Katze zum bevorstehenden Release von HTC Creative Labs' Zoe beta aus dem Sack lässt."

Zoe ist nur der Anfang, weitere Apps sollen folgen

Zoe bastelt aus bis zu 16 ausgewählten Fotos und Videos einen neuen Clip, der sich mit Farbfiltern verfremden und mit Musik unterlegen lässt. Die so entstandenen Werke sollen bald auch herstellerübergreifend per Sharing-Funktion mit Bekannten geteilt werden können.

Wie Re/Code berichtet, hat HTC eigens für die Softwareentwicklung für Android ein neues Team aus dem Boden gestampft: HTC Creative Labs, dessen Führung künftig Drew Bamford übernimmt. Zoe ist also nur der Anfang, weitere Software für alle Android-Geräte wird folgen. Gänzlich überraschend ist das nicht, kündigte HTC doch bereits zum Release des One M8 an, dass der BlinkFeed-Reader auch für Geräte anderer Hersteller zugänglich gemacht werde. Das wird dann vielleicht das zweite Projekt von HTC Creative Labs.

Thanks to @inafried for breaking the news on HTC Creative Labs' imminent release of #Zoe beta: http://t.co/NREh9GxPHD
— Drew Bamford (@drewbam) 12. August 2014


Weitere Artikel zum Thema
Nokia 6 im Tear­down: Robus­tes Smart­phone mit Metall­platte
Das Nokia 6 besitzt eine Metallplatte mit 19 Schrauben
Das Nokia 6 zeigt im Teardown, wieso es so robust ist: Metallplatten schützen die empfindlichen Komponenten vor Erschütterungen und Schäden.
iPhone 8 soll wie Galaxy S8 Finger­ab­druck­sen­sor auf der Rück­seite erhal­ten
Guido Karsten5
Der Fingerabdrucksensor des iPhone 8 könnte sich erstmals auf der Rückseite befinden
Laut bisherigen Gerüchten will Apple den Fingerabdrucksensor des iPhone 8 in das Display integrieren, Vielleicht ist der Plan aber viel langweiliger.
Rollen­spiel-Klas­si­ker Planes­cape Torment für iOS und Android ange­kün­digt
Guido Karsten
Dialoge mit allerhand Charakteren und Kreaturen spielen in "Planescape Torment" eine wichtige Rolle
Beamdog spendiert "Planescape Torment" eine Enhanced Edition samt 4K-Support. Auch Android- und iOS-Nutzer dürfen in das Rollenspiel eintauchen.