HTC veröffentlicht Teaser-Video für Event am 12. Januar

HTC wird schon morgen neue Smartphones vorstellen: Bereits seit geraumer Zeit gibt es Gerüchte zu den Geräten mit den Codenamen "Ocean Note" und "Alpine" – am 12. Januar 2017 wird das Unternehmen aus Taiwan den Schleier lüften. Ein Teaser-Video weist nun auf das "U"-Event hin.

In dem zehn Sekunden langen Clip, den HTC auf YouTube veröffentlicht hat, wird das Wort "Du" in verschiedenen Sprachen eingeblendet. Das Video trägt den Titel "It's all about U", was mit "Es dreht sich alles um Dich" übersetzt werden kann. Am Ende des Videos wird darauf hingewiesen, dass es einen Live-Stream zu der Veranstaltung gibt: Dieser wird um 9 Uhr morgens unserer Zeit gestartet. Der etwas ungewöhnliche Zeitpunkt ergibt sich daraus, dass HTC die neuen Smartphones in seinem Heimatland Taiwan vorstellt.

Release als U Ultra

Bereits Anfang Januar 2017 machte das Gerücht die Runde, dass HTC das Smartphone mit dem Codenamen "Ocean Note" als "U Ultra" auf den Markt bringen wird. Bei dem Gerät soll es sich um ein waschechtes Phablet handeln, dessen Display in der Diagonale 6 Zoll misst. Zudem ist eine hochwertige Kamera im Gespräch, die sogar die Aufnahmen des Google Pixel in den Schatten stellen soll. Außerdem könnte das Gerät einem Leak zufolge ohne klassischen Klinkenanschluss für Kopfhörer erscheinen.

Zu dem zweiten Smartphone mit dem Codenamen "Alpine", das HTC vermutlich ebenfalls morgen präsentieren wird, gibt es bislang kaum gesicherte Informationen. Es ist aber anzunehmen, dass der Hersteller das Gerät auch im Rahmen der neuen U-Serie herausbringt. Mehr wissen wir am 12. Januar, wenn das Unternehmen die neuen Geräte der Öffentlichkeit vorstellt.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Verkaufs­start und Beloh­nung für Vorbe­stel­ler gele­akt
Guido Karsten
Her damit !11Die Dex Station hat Samsung gemeinsam mit dem Galaxy S8 vorgestellt
Das Galaxy Note 8 kann bald vorbestellt werden und Frühentschlossene erhalten Extras. Evan Blass verrät nun mehr zu Samsungs Vorbestellerprogramm.
Android O: Google erlaubt sich vor der Enthül­lung einen Spaß
Guido Karsten
Supergeil !8Der Codename "Oreo" für Android 8.0 steht noch längst nicht fest
Google lüftet schon bald das Geheimnis und verrät, wofür das "O" von Android O steht. Zunächst erlaubte sich das Unternehmen aber noch einen Scherz.
Apple darf Kino­filme viel­leicht schon 2018 kurz nach der Premiere stre­a­men
Guido Karsten
In Zukunft finden sich unter den Vorschlägen von iTunes womöglich auch brandaktuelle Kinofilme
Apple verhandelt derzeit mit Hollywood-Studios über eine zeitnahe Ausstrahlung neuer Kinofilme. Doch Kinobetreiber sind nicht begeistert von der Idee.