HTC X10: Release des neuen Mittelklasse-Smartphones naht

Naja !5
Das HTC One X9 soll in naher Zukunft einen Nachfolger erhalten
Das HTC One X9 soll in naher Zukunft einen Nachfolger erhalten(© 2015 YouTube/BGR)

Veröffentlicht HTC bald einen Nachfolger für das HTC One X9? Das Unternehmen aus Taiwan hat die Bluetooth-Zertifzierung für ein bislang unbekanntes Gerät erhalten – dabei könnte es sich um das Smartphone mit dem Namen "X10" handeln, dessen Release schon im Januar stattfinden soll.

Das unbekannte Gerät trägt bei der Zertifizierungsbehörde die Bezeichnung "2PYR1XX". Laut The Android Soul sei es sehr wahrscheinlich, dass es sich dabei um das HTC X10 handelt. Bereits seit Längerem gibt es Gerüchte zu neuen Smartphones des Herstellers, die unter den Codenamen "Ocean Master", "Ocean Smart" und "Ocean Note" entwickelt werden sollen – und deren Release im ersten Quartal 2017 stattfinden soll. Beim "Ocean Master" dürfte es sich bereits um das kommende Vorzeigemodell HTC 11 handeln.

Erstes Smartphone im Januar

Die Enthüllung von zumindest einem der Geräte könnte schon in knapp zwei Wochen stattfinden. Offenbar hat HTC für den 12. Januar 2017 zu einem Event eingeladen. Gerüchten zufolge macht das X10 den Anfang: Der Release soll bereits Ende Januar oder Anfang Februar erfolgen. Der Preis zum Marktstart beträgt The Android Soul zufolge umgerechnet knapp 280 Euro.

Die Gerüchte zur Ausstattung legen tatsächlich ein Mittelklasse-Smartphone nahe: Das HTC X10 soll ein Display besitzen, das in der Diagonale 5,5 Zoll misst und in Full HD auflöst. Als Antrieb ist mutmaßlich ein Helio P10 von MediaTek verbaut, dessen acht Kerne jeweils mit bis zu 2 GHz getaktet sind und der auf 3 GB RAM zugreifen kann. Als Betriebssystem ist wahrscheinlich Android 7.0 Nougat vorinstalliert. Näheres wissen wir vermutlich schon in knapp 14 Tagen, sollten sich die Gerüchte zu dem HTC-Event bewahrheiten.


Weitere Artikel zum Thema
So soll das HTC U11 Plus ausse­hen
Michael Keller1
HTC U11 Plus
Das HTC U11 Plus könnte schon in naher Zukunft erscheinen. Ein Rendervideo zeigt nun bereits das mögliche Design des High-End-Smartphones.
Samsung bestä­tigt "Augmen­ted Reality"-Support für Galaxy Note 8
Francis Lido2
Das Galaxy Note 8 wird bald ARCore unterstützen
Samsung und Google arbeiten bei ARCore zusammen: So soll die Plattform für Augmented Reality auf aktuellen Samsung-Flaggschiffen verfügbar werden.
Smart­phone am Steuer: So viel müssen Verkehrs­sün­der jetzt zahlen
Christoph Lübben1
UPDATEOhne Freisprechanlage dürft Ihr das Smartphone am Steuer nicht nutzen
Neue Strafen ab Mitte Oktober 2017: Ab sofort ist die Smartphone-Nutzung am Steuer teurer. Aber auch Tablets dürft Ihr im Wagen nicht nutzen.