Huawei Ascend GX1: Über 80 Prozent sind Display

Im Zeichen des Displays: das neue Huawei Ascend GX1
Im Zeichen des Displays: das neue Huawei Ascend GX1(© 2014 Huawei)

Groß, größer, Huawei Ascend GX1: Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei hat mit dem Ascend GX1 ein neues Android-Gerät offiziell auf den chinesischen Markt gebracht, das vor allem durch seine Display-Maße Eindruck schindet.

Huawei hat sein Smartphone-Sortiment um ein neues interessantes Gerät erweitert. Erst vor Kurzem tauchte das Ascend GX1 in der TENAA-Datenbank auf und nun findet sich das gute Stück bereits im chinesischen Online-Store von Huawei wieder. Wie phoneArena berichtet, kann es dort ab sofort für umgerechnet etwa 255 US-Dollar bestellt werden. Dafür bekommen die Käufer ein extragroßes Android-Smartphone, dessen 6-Zoll-Display 80,5 Prozent der gesamten Geräte-Front einnimmt. Damit fällt das Ascend GX1 ähnlich riesig aus wie das Ascend Mate 7 oder ein Google Nexus 6.

Huawei Ascend GX1: Display-Riese mit Ausdauer

Angetrieben wird das Huawei Ascend GX1 von einem 64-Bit Snapdragon 410 Prozessor, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Dazu verfügt das Gerät über 1 GB RAM sowie 8 GB erweiterbaren Speicher für Apps, Musik, Videos und Fotos. Auf der Rückseite hat das neue Smartphone eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz an Bord, während in der Front nur eine 2-Megapixel-Kamera verbaut ist. Darüber hinaus unterstützt das Ascend GX1 LTE, NFC und die Verwendung von zwei SIM-Karten. Auffällig bei dem Display-Riesen ist sein ziemlich großer 3500-mAh-Akku.

Huawei verkauft das Smartphone in einer weißen Variante über seinen eigenen Online-Store in China. Über einen hiesigen Release des Ascend GX1 gibt es bisher noch keine Informationen.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Peinlich !6Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
1
Weg damit !5Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.