Huawei Ascend GX1: Über 80 Prozent sind Display

Im Zeichen des Displays: das neue Huawei Ascend GX1
Im Zeichen des Displays: das neue Huawei Ascend GX1(© 2014 Huawei)

Groß, größer, Huawei Ascend GX1: Der chinesische Smartphone-Hersteller Huawei hat mit dem Ascend GX1 ein neues Android-Gerät offiziell auf den chinesischen Markt gebracht, das vor allem durch seine Display-Maße Eindruck schindet.

Huawei hat sein Smartphone-Sortiment um ein neues interessantes Gerät erweitert. Erst vor Kurzem tauchte das Ascend GX1 in der TENAA-Datenbank auf und nun findet sich das gute Stück bereits im chinesischen Online-Store von Huawei wieder. Wie phoneArena berichtet, kann es dort ab sofort für umgerechnet etwa 255 US-Dollar bestellt werden. Dafür bekommen die Käufer ein extragroßes Android-Smartphone, dessen 6-Zoll-Display 80,5 Prozent der gesamten Geräte-Front einnimmt. Damit fällt das Ascend GX1 ähnlich riesig aus wie das Ascend Mate 7 oder ein Google Nexus 6.

Huawei Ascend GX1: Display-Riese mit Ausdauer

Angetrieben wird das Huawei Ascend GX1 von einem 64-Bit Snapdragon 410 Prozessor, der mit 1,2 GHz getaktet ist. Dazu verfügt das Gerät über 1 GB RAM sowie 8 GB erweiterbaren Speicher für Apps, Musik, Videos und Fotos. Auf der Rückseite hat das neue Smartphone eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz an Bord, während in der Front nur eine 2-Megapixel-Kamera verbaut ist. Darüber hinaus unterstützt das Ascend GX1 LTE, NFC und die Verwendung von zwei SIM-Karten. Auffällig bei dem Display-Riesen ist sein ziemlich großer 3500-mAh-Akku.

Huawei verkauft das Smartphone in einer weißen Variante über seinen eigenen Online-Store in China. Über einen hiesigen Release des Ascend GX1 gibt es bisher noch keine Informationen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei stellt Nova 4 vor: Starke Kamera und Loch im Display
Francis Lido
Die Kameras des Huawei Nova 20 klingen vielversprechend
Das Huawei Nova 20 bietet eine 48-MP-Triple-Kamera. Auf der Vorderseite setzt der Hersteller auf ein ähnliches Konzept wie Samsung.
Huawei Mate 20: Netflix schal­tet HDR-Videos frei
Lars Wertgen
Der Bildschirm des Huawei Mate 20 kann HDR-Inhalte wiedergeben
Wer ein Huawei Mate 20 besitzt, schaut Netflix künftig in HDR-Qualität. Auch die Liste der Geräte, die Netflix in HD unterstützen, wurde erweitert.
Huawei P30 Pro: Hülle lässt auf vier Kame­ras schlie­ßen
Christoph Lübben
Das Huawei P20 Pro (Bild) hat drei Kameras auf der Rückseite, der Nachfolger gleich vier Stück?
Das Huawei P30 Pro könnte gleich vier Kameras auf der Rückseite besitzen. Darauf deuten Schutzhüllen hin. Unwahrscheinlich ist das nicht.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.