Huawei Mate 30 wird bereits getestet – dann soll es erscheinen

Der Nachfolger des Huawei Mate 20 (Bild) erscheint im Herbst 2019
Der Nachfolger des Huawei Mate 20 (Bild) erscheint im Herbst 2019(© 2018 CURVED)

Das Huawei Mate 30 erscheint noch im Jahr 2019: Der Huawei-Mitarbeiter Bruce Li hat öffentlich Informationen zu dem Top-Smartphone verraten. Ein wenig müssen wir uns demnach noch gedulden, ehe wir den Nachfolger des Huawei Mate 20 zu Gesicht kriegen.

"Ich kann ihnen sagen, dass das Mate 30 gerade getestet wird", soll Bruce Li laut Android Authority über einen Dolmetscher verraten haben. "Jetzt ist es März, und das Mate 30 wird im September oder Oktober erscheinen." Entsprechend benötige der Hersteller rund fünf oder sechs Monate, um das Huawei Mate 30 zu testen. Der Zeitpunkt für den Marktstart ist keinesfalls eine Überraschung: Der Vorgänger Mate 20 ist seit Oktober 2018 verfügbar.

Kamera als Haupt-Feature

Etwas ungewohnt ist es allerdings, dass ein Unternehmen Informationen zu seinem nächsten Flaggschiff preisgibt – nur wenige Tage, nachdem es sein aktuelles Vorzeigemodell veröffentlicht hat. Erst Ende März 2019 hat der Hersteller das Huawei P30 der Öffentlichkeit vorgestellt. Den Namen "Huawei Mate 30" hat das Unternehmen hingegen bereits im Sommer 2018 bestätigt – zumindest indirekt.

Das Huawei P30 Pro hat sich direkt den Titel für die "beste Smartphone-Kamera" gesichert. Die Vierfach-Kamera auf der Rückseite konnte die Tester von DxOMark auf Anhieb überzeugen, vor allem beim Fotografieren. Im Herbst 2019 dürfte sich Huawei aber diesen Titel selbst streitig machen. Das Huawei Mate 30 Pro könnte sogar eine Fünffach-Kamera besitzen. Eine der Linsen soll möglicherweise einen 3D-Sensor beinhalten. Im Herbst 2019 wissen wir mehr.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 40: Erst 2021 erhält­lich?
Lars Wertgen
Der Nachfolger der Mate-30-Serie dürfte nicht so schnell nach Deutschland kommen
Die Präsentation des Huawei Mate 40 könnte bald steigen. Bis zu einem Release in Deutschland müsst ihr allerdings wohl noch länger warten.
Die besten Smart­pho­nes unter 200 Euro: Wo Spar­füchse 2020 zuschla­gen können
Guido Karsten
UPDATESelbst Smartphones mit großen Displays wie das Redmi Note 8T gibt es für unter 200 Euro
Auch für wenig Geld gibt es gute Handys. Die besten Smartphones unter 200 Euro von 2020 und 2019 haben wir für euch zusammengesucht.
Huawei ohne Android 11? So geht's mit EMUI 11 weiter
Michael Keller
Das Huawei P40 könnte von dem Update auf Harmony OS profitieren
Huawei will Features von Android 11 in seine Benutzeroberfläche EMUI 11 integrieren. Und auch das eigene Harmony OS wird weiterentwickelt.