Huawei Mate 8: Preise und Verkaufsstart für Deutschland bekannt

Supergeil !31
Das Huawei Mate 8 ist mit dem leistungsstarken Kirin 950-Prozessor ausgestattet
Das Huawei Mate 8 ist mit dem leistungsstarken Kirin 950-Prozessor ausgestattet(© 2015 Huawei)

Das Huawei Mate 8 wurde bereits im November in China offiziell vorgestellt. Schon kurz darauf sickerten erste Informationen über einen möglichen Europa-Release des Top-Smartphones durch. Nun setzt Huawei im Vorfeld der CES 2016 den Gerüchten ein Ende.

Wie der chinesische Hersteller nun selbst auf seiner CES-Pressekonferenz bekannt gab, soll das Huawei Mate 8 tatsächlich auch in Deutschland auf den Markt kommen. Schon Ende Januar 2016 wird das Smartphone demnach auch hierzulande zu haben sein. Das Huawei Mate 8 steckt in einem Metallgehäuse und zeichnet sich vor allem durch seinen Kirin 950-Prozessor aus, der von Huawei selbst entwickelt wurde.

Top-Smartphone mit leistungsstarkem Prozessor

Ersten Benchmarks zufolge soll es sich dabei um einen sehr leistungsstarken Chip handeln. Selbst der schnelle Exynos-Prozessor im Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge soll ihm nicht das Wasser reichen können. Des Weiteren enthält das Huawei Mate 8 einen 6-Zoll-Bildschirm, der Inhalte in Full-HD-Auflösung anzeigt. Die Kamera auf der Rückseite nebst optischem Bildstabilisator nimmt Fotos mit bis zu 16 MP auf, während die Frontkamera Selfies mit 8 MP erstellen kann.

Der interne Speicher von 32 GB oder 64 GB kann per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Das Huawei Mate 8 soll hierzulande in den Farben Space Gray und Moonlight Silver erhältlich sein. Die Variante mit 32 GB internem Speicher und 3 GB RAM wird 599 Euro kosten, während für das teurere 64 GB-Modell mit 4 GB RAM 699 Euro fällig werden.