Huawei Mate 8: Preise und Verkaufsstart für Deutschland bekannt

Supergeil !31
Das Huawei Mate 8 ist mit dem leistungsstarken Kirin 950-Prozessor ausgestattet
Das Huawei Mate 8 ist mit dem leistungsstarken Kirin 950-Prozessor ausgestattet(© 2015 Huawei)

Das Huawei Mate 8 wurde bereits im November in China offiziell vorgestellt. Schon kurz darauf sickerten erste Informationen über einen möglichen Europa-Release des Top-Smartphones durch. Nun setzt Huawei im Vorfeld der CES 2016 den Gerüchten ein Ende.

Wie der chinesische Hersteller nun selbst auf seiner CES-Pressekonferenz bekannt gab, soll das Huawei Mate 8 tatsächlich auch in Deutschland auf den Markt kommen. Schon Ende Januar 2016 wird das Smartphone demnach auch hierzulande zu haben sein. Das Huawei Mate 8 steckt in einem Metallgehäuse und zeichnet sich vor allem durch seinen Kirin 950-Prozessor aus, der von Huawei selbst entwickelt wurde.

Top-Smartphone mit leistungsstarkem Prozessor

Ersten Benchmarks zufolge soll es sich dabei um einen sehr leistungsstarken Chip handeln. Selbst der schnelle Exynos-Prozessor im Galaxy S6 oder Galaxy S6 Edge soll ihm nicht das Wasser reichen können. Des Weiteren enthält das Huawei Mate 8 einen 6-Zoll-Bildschirm, der Inhalte in Full-HD-Auflösung anzeigt. Die Kamera auf der Rückseite nebst optischem Bildstabilisator nimmt Fotos mit bis zu 16 MP auf, während die Frontkamera Selfies mit 8 MP erstellen kann.

Der interne Speicher von 32 GB oder 64 GB kann per microSD-Karte um bis zu 128 GB erweitert werden. Das Huawei Mate 8 soll hierzulande in den Farben Space Gray und Moonlight Silver erhältlich sein. Die Variante mit 32 GB internem Speicher und 3 GB RAM wird 599 Euro kosten, während für das teurere 64 GB-Modell mit 4 GB RAM 699 Euro fällig werden.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 8 und P9: Rollout des Nougat-Upda­tes beginnt schon jetzt
Christoph Lübben
Her damit !74Huawei P9 und Mate 8 sollen das Update auf Android Nougat in China schon bekommen
Kommt Android Nougat doch noch 2016? Zumindest in China soll die Aktualisierung für das Huawei 9 und Mate 8 bereits ausrollen.
Huawei: Diese sechs Geräte sollen das Nougat-Update Anfang 2017 erhal­ten
Michael Keller1
Unfassbar !27Auch das Huawei Mate 8 soll Anfang 2017 mt Android Nougat ausgestattet werden
Gerüchte zum Update auf Android 7.0 Nougat: Huawei soll die Aktualisierung im ersten Quartal 2017 für sechs Smartphones ausrollen.
Die besten Smart­pho­nes des Jahres 2016: Unsere High­lights [mit Video]
Marco Engelien5
Unfassbar !36Das Jahr 2016 brachte viele interessante Geräte.
Das erste Google-Phone, ein iPhone ohne Klinke und ein heißes Teil von Samsung: Das Smartphone-Jahr 2016 hatte einiges zu bieten. Wir blicken zurück.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.