Huawei Nova 4e: Super-Selfie-Smartphone soll bald erscheinen

Die Nachfolger der P20-Serie (Bild) erscheinen wohl noch im März 2019
Die Nachfolger der P20-Serie (Bild) erscheinen wohl noch im März 2019(© 2018 CURVED)

Huawei hat offiziell einen Teaser zum Huawei Nova 4e veröffentlicht. Das Smartphone soll bereits in Kürze auf den Markt kommen und über eine außergewöhnliche Kamera für Selbstporträts verfügen. Das Handy erscheint offenbar exklusiv in China – und stößt hierzulande dennoch auf großes Interesse.

Im chinesischen Netzwerk Weibo hat der chinesische Hersteller angekündigt, dass er in seinem Heimatmarkt bald das Huawei Nova 4e vorstellen wird, berichtet GizmoChina. Dieses soll angeblich auch seinen Weg nach Europa finden, dann aber unter dem Namen P30 Lite. Auf ein Ausstattungsmerkmal scheinen die Entwickler dabei besonders stolz zu sein.

Lite-Version mit Triple-Kamera?

Sie heben in dem kurzen Clip die Frontkamera hervor. Die Linse soll mit 32 MP auflösen und außergewöhnlich gute Selfies ermöglichen. Viele Hersteller setzen bei der Frontlinse auf deutlich weniger Megapixel; die allerdings auch nur eines von vielen Kriterien für eine gute Kamera sind. Anscheinend ist das Handy mit einer Wassertropfen-Notch ausgestattet. Ansonsten verrät Huawei noch nicht viel über das Aussehen. Laut GizmoChina könnte Huawei aber in puncto Design ein Ausrufezeichen setzen.

Das Huawei Nova 4e soll über einen 6,15 Zoll großen Bildschirm mit HD+ verfügen, so das Portal weiter. Auf der Rückseite sitzen demnach eine Triple-Kamera und ein Fingerabdrucksensor. Das Herzstück soll ein Kirin-710-Chipsatz sein, der einen 3240-mAh-Akku auf Trab hält. Damit ist der Akku auf dem Papier knapp zehn Prozent leistungsfähiger, als noch beim P20 Lite mit 3000 mAh. Wie sich das auf die maximale Betriebsdauer des möglicherweise P30 Lite genannten Nachfolgers auswirkt, bleibt indes abzuwarten.

Vielleicht bekommen wir das Huawei Nova 4e beziehungsweise Huawei P30 Lite schon am 26. März 2019 zu sehen. An jenem Tag stellt das Unternehmen zumindest das Huawei P30 vor. Dessen Pro-Modell soll sogar über eine Vierfach-Kamera verfügen, wobei eine der Linsen nur zum "Scannen" von Motiven gedacht sein soll.


Weitere Artikel zum Thema
Nächs­ter Schlag gegen Huawei: Trump will Zulie­fe­rer weiter einschrän­ken
Andreas Marx
Trump macht es Huawei nicht leicht.
Nächster Schlag gegen Huawei. US-Präsident Donald Trump will offenbar den Handel mit dem chinesischen Unternehmen weiter erschweren.
Huawei P40 Pro Design-Leak: Ein Flagg­schiff zum Anbei­ßen?
Martin Haase
Das Huawei P40 könnte in einer recht speziellen Farbe erhältlich sein.
Die großen Flaggschiff-Releases rücken immer näher. Bei Huawei gibt es nun einen neuen Leak: Das P40 könnte in einer recht speziellen Farbe kommen.
Huawei P40 Pro: Erst­mals in freier Wild­bahn gesich­tet?
Francis Lido
Her damit10Das Huawei P40 Pro verabschiedet sich angeblich von der Notch des Vorgängers (Bild)
Nach diversen Renderbildern gibt es nun auch Fotos zum Huawei P40 Pro. Das Smartphone hat offenbar bereits seine erste U-Bahn-Fahrt hinter sich.