Huawei P10: Fehlender Schutz vor Fingerabdrücken ist Absicht – kein Fehler

Huawei P10
Huawei P10 (© 2017 CURVED )
50

Das Huawei P10 wird vom Hersteller bereits mit einer Schutzfolie ausgeliefert, die wohl in erster Linie gegen Kratzer schützen soll. Solltet Ihr Euch daran stören, überlegt gut, ob Ihr sie wirklich entfernen möchtet. Ist sie erst einmal weg, sind nämlich Fingerabdrücke auf dem Bildschirm bestens zu sehen. Wie AreaMobile berichtet, liegt das offenbar an einer bewusst dünn aufgetragenen Schutzschicht.

Eigentlich jeder Hersteller trägt auf den Displays seiner Smartphones eine Schutzschicht auf, die verhindert, dass schon nach kurzer Einsatzzeit die ersten Schlieren und Fingerabdrücke darauf zu sehen sind. Beim Huawei P10 ist diese Schicht offenbar besonders dünn. Auf Nachfrage von AreaMobile verriet Huawei dem Tech-Portal nun, wieso das eigentlich so ist. Ein erster Hinweis: Der Fingerabdrucksensor ist schuld.

Home-Button im Display-Glas

Eine Besonderheit des Huawei P10, die wir auch in unserem ausführlichen Test feststellten, ist der kapazitive Home-Button auf der Front, der auch vom Display-Glas bedeckt ist. In diesem steckt auch ein Fingerabdrucksensor, doch kam der offenbar nicht so gut mit der üblichen Display-Glas-Beschichtung gegen Fingerabdrücke klar.

Huawei zufolge wurde daher eine dünnere Schicht aufgetragen als sonst. Daraus folgt nun nicht nur, dass der Fingerabdrucksensor einwandfrei arbeitet, sondern eben auch, dass Fingerabdrücke sehr viel besser zu sehen sind, als wir es vielleicht von anderen Geräten gewohnt sind. Das Gleiche gilt übrigens auch für das größere Huawei P10 Plus.

Deal iPhone 14 Schwarz Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 14
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
49,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Deal iPhone 14 Plus Weiß Frontansicht 1
100 € Cashback
Apple iPhone 14 Plus
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
54,99
einmalig: 
1,00 €
Jetzt kaufen Alle Apple Angebote
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema