Huawei P10 Lite? Unangekündigtes Huawei-Smartphone aufgetaucht

Naja !7
Sieht so das Huawei P10 Lite aus?
Sieht so das Huawei P10 Lite aus?(© 2017 GizmoChina/TENAA)

Ableger des Vorzeigemodells ist mutmaßlich in Arbeit: Bei einem bislang unbekannten Smartphone könnte es sich um das Huawei P10 Lite handeln – das entsprechende Gerät ist inklusive Bildern und Specs bei der chinesischen Zulassungsbehörde TENAA aufgetaucht.

Das Smartphone wird bei TENAA offenbar unter der Bezeichnung "WAS-AL00" geführt, berichtet GizmoChina. Das Design des mutmaßlichen Huawei P10 Lite ist dem des Honor 8 ähnlich. Das Gerät verfügt allerdings lediglich über eine einfache Kamera auf der Rückseite und scheint auch keinen Laser-Autofokus zu bieten. Deutlich zu erkennen ist der eher quadratische Fingerabdrucksensor, der sich in der Mitte des oberen Drittels befindet.

4 GB RAM und Android Nougat

Das vermeintliche Huawei P10 Lite soll ein 5,2-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung bieten. Angetrieben wird das Smartphone dem Eintrag zufolge von einem Kirin-Chipsatz, der mit bis zu 2,1 GHz getaktet ist. Dazu kommen 4 GB RAM und 64 GB interner Speicherplatz. Der Akku soll die Kapazität von 2900 mAh aufweisen; als Betriebssystem ist offenbar ab Werk Android 7.0 Nougat vorinstalliert, das durch das EMUI in Version 5.0 ergänzt wird.

Die Kamera auf der Rückseite soll mit 12 MP auflösen, während die Frontkamera 8-MP-Selfies ermöglicht. Das Smartphone ist offenbar 7,2 mm dick, wiegt 146 Gramm und unterstützt die schnelle Datenverbindung LTE. Die Ausstattung deutet auf ein typisches Mittelklasse-Gerät für das Jahr 2017 hin – gut möglich also, dass es sich tatsächlich um das Huawei P10 Lite handelt. Der Preis zum Release dürfte den Specs zufolge unter 400 Dollar liegen.


Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20 Lite: Bench­mark weist auf Leis­tung und zwei Vari­an­ten hin
Guido Karsten
Das Huawei Mate 10 Lite verfügt über eine Dualkamera.
Das Huawei Mate 20 Lite wird wohl wie sein Vorgänger ein solides Mittelklasse-Smartphone. Dazu passt auch ein nun entdecktes Benchmark-Ergebnis.
Empfeh­lung der Redak­tion: Fünf Fitness­tra­cker mit Puls­mes­sung
Tina Klostermeier4
Welcher Fitnesstracker soll es denn sein? Wir geben euch eine Übersicht über die 5 aus unserer Sicht besten Geräte.
Wer sich einen neuen Fitnesstracker zulegt, sollte direkt ein Wearable mit Pulsmessung wählen, für genaueres Tracking im Alltag wie beim Sport:
Huawei Mate 20 (Pro): Herstel­ler verrät den Erschei­nungs­ter­min schon jetzt
Francis Lido
Her damit !6Der Nachfolger des Mate 10 Pro (Bild) erscheint im Oktober
Bald ist es soweit: Noch im Herbst wird das Huawei Mate 20 (Pro) auf den Markt kommen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.