Huawei bestätigt die Dreifach-Kamera im neuen P20

Supergeil !6
Das Bild einer Schutzhülle für das Huawei P20 spricht ebenfalls für die geplante Triple-Kamera
Das Bild einer Schutzhülle für das Huawei P20 spricht ebenfalls für die geplante Triple-Kamera(© 2018 Slashleaks)

Huawei veröffentlicht schon Wochen vor der geplanten Vorstellung des Huawei P20 und seiner Geschwister mehrere Teaser-Videos am Tag. Die neuesten Clips konzentrieren sich dabei auf die Hauptkamera des Premium-Smartphones. Sie soll offenbar nicht nur mit zwei, sondern gleich mit drei Linsen arbeiten.

"Wir gehen den Umweg, damit ihr die Abkürzung nehmen könnt. Alle Linsen, die ihr braucht, in einem." Mit diesen Worten und bunten Darstellungen eines Tele- und eines Makro-Objektivs möchte der Hersteller aus China offenbar darauf hinweisen, dass die Kamera im Huawei P20 zu einem echten Multitalent wird. Wie auch der zweite Clip, den ihr unterhalb dieses Artikels sehen könnt, schließt das Video mit der Darstellung dreier Kreise, was als Hinweis für eine Triple-Kamera betrachtet wird.

Auch KI als "drittes Auge" möglich

Auch wenn die Hinweise auf die Dreifach-Kamera im Huawei P20 schon sehr deutlich sind, könnte der Hersteller auch die ebenfalls geplante KI-Unterstützung für Foto- und Video-Aufnahmen als "drittes Auge" beziehungsweise als zusätzliche Linse symbolisieren. Seit der Vorstellung des Kirin 970-Chipsatzes wird Huawei zumindest nicht müde, die enthaltene "Neural Processing Unit" und die daraus resultierenden KI-Funktionen zu bewerben.

Das Huawei P20 soll am 27. März 2018 gemeinsam mit dem P20 Lite und dem P20 Pro vorgestellt werden. Spätestens dann erfahren wir auch, wie viele Linsen in welchem der drei Geräte verbaut sind und was die Smartphones kosten. Bis dahin dürfen wir uns aber sicherlich noch über den einen oder anderen Teaser freuen.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei Mate 20, Mate 30 und Co.: Namen der Smart­pho­nes wohl bestä­tigt
Francis Lido
Der Nachfolger des Mate 10 Pro (Bild) wird wohl Mate 20 Pro heißen
Huaweis nächstes Flaggschiff wird wohl Mate 20 (Pro) heißen. Außerdem plant der Hersteller offenbar viele weitere Generationen der Mate-Serie.
Huawei kündigt regel­mä­ßi­gere Smart­phone-Upda­tes an
Francis Lido4
Das Huawei P20 Pro wird künftig offenbar häufiger aktualisiert
Besitzer von Huawei-Smartphones dürfen sich wohl über häufigere Updates freuen. Das erste davon soll eine Gesichtserkennung auf einige Geräte bringen.
Huawei: Neue Platt­form bringt Windows 10 auf Smart­pho­nes
Francis Lido1
Her damit !5Das Huawei P20 Pro soll künftig Windows 10 streamen können
Windows 10 auf Android-Smartphones? Huawei macht es mit einem neuen Cloud-Dienst möglich – vorerst aber nur in China.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.