Huawei P20 und P20 Plus: Einladung deutet Triple-Kamera an

Das Huawei P20 soll eine deutlich leistungsfähigere Kamera erhalten als der Vorgänger (Bild)
Das Huawei P20 soll eine deutlich leistungsfähigere Kamera erhalten als der Vorgänger (Bild)(© 2017 CURVED)

Die Enthüllung des Huawei P20 soll erst nach dem MWC 2018 erfolgen. Der Hersteller will das Smartphone etwa einen Monat später auf einem eigenen Event in Paris vorstellen. Laut Android Authority wurden für die Veranstaltung nun Presseeinladungen versendet, die andeuten, dass das P20 und das P20 Plus eine Triple-Kamera haben werden.

Die angesprochene Karte zeigt – neben dem Eiffelturm – drei weiße Ringe. Diese könnten die drei Objektive der Triple-Kamera symbolisieren, mit denen das P20 Gerüchten zufolge ausgestattet sein soll. Vor Kurzem sind bereits Renderbilder aufgetaucht, die das Smartphone und dessen außergewöhnliche Hauptkamera angeblich zeigen.

40 Megapixel und 5-fach-Zoom?

Allerdings sind die weißen Ringe auf der Einladung nebeneinander platziert, wohingegen sie auf dem Renderbild zum Huawei P20 untereinander angeordnet sind. Ein weiterer Hinweis auf die Triple-Kamera findet sich in dem Text, mit dem Huawei die Karte versehen hat. Neben dem Ort und Datum der Veranstaltung steht auf der Einladung "See mooore with AI", auf Deutsch: "Sehen Sie mehr mit künstlicher Intelligenz." Statt "more" korrekt mit nur einem "o" zu schreiben, hat sich Huawei für drei aufeinanderfolgende "o" entschieden – wahrscheinlich ebenfalls, um die Triple-Kamera anzuteasern.

Sollte eine solche Kamera tatsächlich im Huawei P20 und dem P20 Plus integriert sein, wäre das eine Weltpremiere. Kein anderes Smartphone verfügt derzeit über eine Triple-Kamera. Deren mutmaßliche technische Spezifikationen sind beeindruckend: Angeblich soll sie Bilder in einer Auflösung von 40 Megapixeln knipsen und einen 5-fachen Hybrid-Zoom bieten.

Weitere Artikel zum Thema
Huawei P20 (Pro) und Co.: An diesem Tag kommt Android Pie
Christoph Lübben
Das Huawei P20 Pro erhält neben weiteren Smartphones des Herstellers schon bald Android Pie
Android Pie kommt: Zumindest in einigen Regionen erhalten neun Huawei-Smartphones das Update noch im November. Auch in Deutschland?
Huawei P20 läuft nach Sturz aus dem 21. Stock weiter­hin
Christoph Lübben
So sieht ein Huawei P20 vor dem Sturz aus dem 21. Stock aus
Das Huawei P20 hat wohl nicht nur hinsichtlich des Akkus Durchhaltevermögen: Nach einem tiefen Sturz läuft das Exemplar eines Nutzers immer noch.
Huawei P20: Update auf Android Pie kommt bald
Michael Keller
Das Huawei P20 bringt ab Werk Android Oreo mit
Das Update naht mit großen Schritten: Schon sehr bald soll das Huawei P20 Android 9.0 Pie mit EMUI 9.0 erhalten.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.