Huawei P30 Pro in neuen Farben: Tarnt sich das Handy bald als Google Pixel?

Das vom Google Pixel bekannte zweifarbige Design erreicht angeblich auch das Huawei P30 (Bild: Pixel 3 XL)
Das vom Google Pixel bekannte zweifarbige Design erreicht angeblich auch das Huawei P30 (Bild: Pixel 3 XL)(© 2018 CURVED)

Mehr Auswahl für das Huawei P30 Pro? Offenbar spendiert der chinesische Hersteller seinem Flaggschiff einen neuen Anstrich. Es ist gut möglich, dass es das Smartphone kurz vor der Präsentation der Mate-30-Serie in neuen Farben gibt. Und diese Varianten erinnern anscheinend sehr an die Handys von Google. Ihr könnt euch die Bilder im Tweet weiter unten im Artikel ansehen.

Huawei hat sich in Europa die Patente für zwei Smartphone-Farbdesigns sichern lassen, berichtet GizmoChina. Auf den Bildern ist das Huawei P30 Pro zu sehen. Mit einer Rückseite, die gleich zwei Farben aufweist. Eines der beiden Smartphones zeigt, wie die obere Hälfte in einem dunklen Grau und die untere Hälfte in Weiß gehalten ist. Euch kommt das bekannt vor? Offenbar hat sich Huawei hier vom Google Pixel inspirieren lassen. Der Suchmaschinenriese hat bereits mehre Smartphones mit diesem Design veröffentlicht.

Für die IFA?

Die wohl zweite neue Variante des Huawei P30 Pro hat einen Farbverlauf. Seht ihr genau hin, erkennt ihr allerdings auch hier einen etwas anderen Farbton im oberen Bereich der Rückseite – Google wäre stolz. Ob sich die Farben mit eurem Blickwinkel auf das Smartphone ändern, können wir allerdings noch nicht sagen. Denkbar wäre es aber, da mittlerweile mehrere Handys auf dem Markt so einen Perl-Effekt bieten.

Eingereicht wurden die Patente bereits im Mai 2019. Womöglich ist es kein Zufall, dass sie gerade Ende August an die Öffentlichkeit gelangen: In Kürze startet die IFA 2019 in Berlin. Huawei könnte die Bühne nutzen, um die neuen Farbvarianten für das Huawei P30 und P30 Pro anzukündigen. Für welche der P-Modelle die neuen Farben geplant sind, ist aber noch nicht bekannt. Was ebenso für eine Ankündigung im Rahmen der IFA spricht: 2018 hat der Hersteller auf der Messe bereits neue Ausführungen des Huawei P20 enthüllt.

Huawei hätte einen guten Grund, die Verkäufe von P30 und P30 Pro noch einmal anzukurbeln. Angeblich stellt das Unternehmen bereits am 19. September 2019 mit dem Huawei Mate 30 und Mate 30 Pro die nächsten Top-Modelle vor. Offenbar ist das Design dieser Handys bereits bekannt. Besonders die Hauptkamera ist demnach optisch sehr auffällig.


Weitere Artikel zum Thema
EMUI 10: Ab diesem Tag könnt ihr die Huawei-Benut­ze­ro­ber­flä­che auspro­bie­ren
Francis Lido
UPDATEWeg damit !18Die Beta zu EMUI 10 naht
EMUI 10 gibt es bald als Beta-Version. Besitzer eines Huawei P30 (Pro) können die Benutzeroberfläche vor allen anderen testen.
Huawei P30 und P30 Pro als beste Smart­pho­nes 2019 ausge­zeich­net
Michael Keller
Her damit !6Huawei P30 und P30 Pro sollen das Update auf Android Q erhalten
Das Huawei P30 und das P30 Pro sind ohne Frage ausgezeichnete Smartphones. Das fand auch die Award-Jury des MWC Schanghai.
Android Q trotz Sperre? Huawei P30 und Co. sollen Update erhal­ten
Francis Lido
Her damit !6Huawei P30 und P30 Pro haben offenbar Chancen auf Android Q
Huawei P30 und andere Smartphones des Herstellers werden Android Q erhalten. So schreibt es das Unternehmen auf seiner Webseite.