Huawei P8 erhält schnelleren Prozessor

Her damit !45
Biaslang gibt es nur inoffizielle Bilder des Huawei P8
Biaslang gibt es nur inoffizielle Bilder des Huawei P8(© 2015 Weibo)

Schneller als erwartet: Das Huawei P8 wird offenbar mit dem schnellen Kirin 935-Prozessor ausgestattet sein. Bislang war in Gerüchten immer vom Vorgänger, dem Kirin 930, die Rede. Das meldet zumindest GizmoChina unter Berufung auf einen chinesischen Bericht.

Derzeit existieren kaum Informationen zu Huaweis neuem Kirin 935. Bei dem SoC handele es sich wie beim Kirin 930 um einen Prozessor mit acht Kernen. Die Architektur des Chips mit vier Cortex A53- und vier schnelleren A53e-Cores sei im Wesentlichen gleich, der Unterschied sei aber hauptsächlich bei der GPU zu finden.

Kamera-Sensor von Sony bestätigt

Die verbesserte Grafikleistung könnte aber den Nachteil mit sich bringen, einen erhöhten Energiebedarf zu haben, was allerdings nur in bestimmten Situationen zum Tragen kommen dürfte. Über konkrete technische Spezifikationen zum Huawei P8 ist noch nicht allzu viel bekannt. So soll etwa eine 13-Megapixel-Kamera zum Einsatz kommen.

Dazu heißt es in dem Bericht, das neue Flaggschiff sei mit einem Sony IMX278-Kamerasensor ausgestattet. Details dazu gibt es bislang allerdings nicht. Es lasse sich lediglich spekulieren, dass es sich dabei um einen High-End-Vertreter handelt, möglicherweise um eine neue Variante, die eigens für die Chinesen hergestellt wird. Als sicher gilt hingegen, dass das Huawei P8 mit 6,9 Millimetern etwa so dick wird wie das iPhone 6.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten
Her damit !9Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.
Samsung Galaxy A5 und Co sollen Edge-Displays erhal­ten
Guido Karsten1
Her damit !6Das Galaxy A5 (2016) besitzt noch ein starres AMOLED-Display ohne Biegungen
Samsung soll in Zukunft noch mehr auf OLED-Bildschirme setzen als bisher. Gerade Mittelklasse-Geräte wie das Galaxy A5 sollen davon profitieren.