Huawei P8: Seitenränder per Photoshop geschönt

Peinlich !27
HauWeia: Links ein Foto des tatsächlichen Huawei P8, rechts ein Screenshot von der Webseite
HauWeia: Links ein Foto des tatsächlichen Huawei P8, rechts ein Screenshot von der Webseite(© 2015 Huawei, CURVED Montage)

Ein Display bis zum Gehäuse: Wovon viele Nutzer träumen, das hat Huawei auf den Produktseiten zum P8 und P8 Max wahr werden lassen – allerdings nur per Photoshop. Auf einigen Bildern ist der Rand zwischen Display und Gehäuse einfach verschwunden.

Die durch ein Bildbearbeitungsprogramm verfälschten Darstellungen sind auf beiden Produktseiten mehrfach zu finden, wie Android Police berichtet. Dadurch entstünde der Eindruck, dass das Flagschiff-Duo über einen besonders großen und ansehnlichen Bildschirm verfügt.

Absicht oder Versehen?

Nicht nur wegen dieses Fehlers ist es fraglich, ob es sich dabei um gezielt irreführende Werbung handelt, wie Android Police Huawei unterstellt; denn sowohl auf einigen Bildern auf den Produktseiten als auch in den offiziellen Presse-Ordnern zum Huawei P8 und P8 Max ist das Verhältnis zwischen Display und Gehäuse realitätsgetreu dargestellt. Trotzdem bleibt natürlich die Frage, weshalb offensichtlich verfälschte Bilder auf den offiziellen Seiten zu den Produkten veröffentlicht werden. Zumindest den Vorwurf der Schlamperei muss sich Huawei deshalb zu Recht gefallen lassen.

Das P8 und der Ableger Huawei P8 Max wurden am 15. April auf einem speziellen Event in London der Öffentlichkeit vorgestellt. Wie sich die beiden Top-Smartphones in einem ersten Test schlagen, könnt Ihr in unserem Hands-On-Bericht nachlesen.


Weitere Artikel zum Thema
Huaweis EMUI 5.1 erhält GoPro-Schnitt­soft­ware Quik
Michael Keller
Über die Gallerie des Huawei P10 gelangt Ihr zur Quik-App
Huawei und GoPro haben auf dem MWC 2017 eine Kooperation verkündet: Die Videoschnitt-App Quik soll fester Teil von EMUI 5.1 sein – auf dem Huawei P10.
Lenovo Moto G5 und G5 Plus im Test: das Hands-on [mit Video]
Stefanie Enge1
Her damit !14Das Moto G5 (links) und das Moto G5 Plus (rechts) im Hands-on
Lenovo hat auf dem MWC in Barcelona die neuen Moto-Smartphones G5 und G5 Plus vorgestellt. Unseren Ersteindruck lest Ihr im Hands-on.
Oppo stellt fünf­fa­chen "verlust­freien Zoom" für Smart­pho­nes-Kame­ras vor
2
Her damit !13So möchte Oppo das Platzproblem des Teleobjektivs lösen
Linsen neu verbaut: Auf dem MWC 2017 hat Oppo eine Dual-Kamera präsentiert, die einen "verlustfreien Zoom" mit fünffacher Vergrößerung erlauben soll.