Huawei P8: Seitenränder per Photoshop geschönt

Peinlich !27
HauWeia: Links ein Foto des tatsächlichen Huawei P8, rechts ein Screenshot von der Webseite
HauWeia: Links ein Foto des tatsächlichen Huawei P8, rechts ein Screenshot von der Webseite(© 2015 Huawei, CURVED Montage)

Ein Display bis zum Gehäuse: Wovon viele Nutzer träumen, das hat Huawei auf den Produktseiten zum P8 und P8 Max wahr werden lassen – allerdings nur per Photoshop. Auf einigen Bildern ist der Rand zwischen Display und Gehäuse einfach verschwunden.

Die durch ein Bildbearbeitungsprogramm verfälschten Darstellungen sind auf beiden Produktseiten mehrfach zu finden, wie Android Police berichtet. Dadurch entstünde der Eindruck, dass das Flagschiff-Duo über einen besonders großen und ansehnlichen Bildschirm verfügt.

Absicht oder Versehen?

Nicht nur wegen dieses Fehlers ist es fraglich, ob es sich dabei um gezielt irreführende Werbung handelt, wie Android Police Huawei unterstellt; denn sowohl auf einigen Bildern auf den Produktseiten als auch in den offiziellen Presse-Ordnern zum Huawei P8 und P8 Max ist das Verhältnis zwischen Display und Gehäuse realitätsgetreu dargestellt. Trotzdem bleibt natürlich die Frage, weshalb offensichtlich verfälschte Bilder auf den offiziellen Seiten zu den Produkten veröffentlicht werden. Zumindest den Vorwurf der Schlamperei muss sich Huawei deshalb zu Recht gefallen lassen.

Das P8 und der Ableger Huawei P8 Max wurden am 15. April auf einem speziellen Event in London der Öffentlichkeit vorgestellt. Wie sich die beiden Top-Smartphones in einem ersten Test schlagen, könnt Ihr in unserem Hands-On-Bericht nachlesen.


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !10Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Super Mario Run: Darum gibt es nächste Woche keine App für Android
Guido Karsten2
Naja !13Auf Android-Geräten setzt Super Mario wohl erst 2017 zum Sprung an
Super Mario Run erscheint Mitte Dezember 2016 für iOS. Nintendos Shigeru Miyamoto erklärte nun, wieso eine Android-Version erst später kommt.
Face­book: Android-Version erlaubt nun Video-Uploads in HD
Auch mit einem Android-Smartphone sind bald Uploads von HD-Videos möglich
HD für Android: Ein ausrollendes Update soll endlich den Video-Upload in hoher Qualität ermöglichen. Auch eine Rahmen-Funktion soll demnächst kommen.