Huawei P9: Update soll Kamera verbessern

Supergeil !18
Das Firmware-Update richtet sich vor allem an die Kamerafunktionen des Huawei P9
Das Firmware-Update richtet sich vor allem an die Kamerafunktionen des Huawei P9(© 2016 CURVED)

Huawei rollt ein Update für sein Vorzeigemodell aus: Das Huawei P9 wird derzeit mit einer Aktualisierung der Firmware bedacht, die sich in erster Linie an die Funktionen der Kamera richtet. So sollen diverse Bugs ausgeräumt und die Bildqualität verbessert werden. Das Sicherheitspaket von Google für den Monat Juli ist ebenfalls im Download enthalten.

Das Update ist offenbar für Einheiten des Huawei P9 erhältlich, die nicht an einen Mobilfunkanbieter gebunden sind, berichtet AreaMobile. Eine Änderung betrifft das Branding von Fotos: Künftig könnt Ihr Bilder, die Ihr mit "Großer Blende" aufgenommen habt, auf Wunsch mit einem Wasserzeichen des Kameraherstellers Leica versehen. Außerdem soll die Bildqualität bei schlechten Lichtverhältnissen nun besser sein als zuvor.

Längere Akkulaufzeit

Zu den Bugs, die mit dem Update der Firmware für das Huawei P9 ausgeräumt werden sollen, gehört ein Fehler, der die Weitergabe von Fotos via NFC verhinderte. Außerdem sollen nach der Aktualisierung alle Elemente der UI korrekt angezeigt werden. Mitunter kann es passieren, dass die automatische Anpassung der Bildschirmhelligkeit nicht richtig funktioniert – auch dieses Problem soll nach dem Update der Vergangenheit angehören. Zudem soll die Akkulaufzeit des Smartphones durch einen verbesserten Energiesparmodus verlängert werden.

Das Firmware-Update für das Huawei P9 trägt die Build-Nummer "EVA-L09C432B166" und hat die Größe von 466 MB. Schritt für Schritt sollte es auf allen Einheiten des Top-Smartphones per OTA eintreffen. Bevor Ihr das Update installiert, solltet Ihr den Akku aufgeladen und sicherheitshalber ein Backup der wichtigsten Daten angelegt haben.


Weitere Artikel zum Thema
Amazon Echo: Alexa erlaubt bald Benach­rich­ti­gun­gen von Drit­tan­bie­ter-Skills
Christoph Lübben1
Amazon Echo kann Euch wohl bald Benachrichtungen via Skills von Drittanbietern senden
Personalisierte Informationen von Alexa: Amazon Echo kann in den USA nun Benachrichtigungen von Drittanbieter-Skills an den Nutzer weitergeben.
iPhone 8: Apple stellt die acht besten Featu­res vor
Guido Karsten1
iPhone 8 YouTube Apple
Zum Release des iPhone 8 rührt Apple kräftig die Werbetrommel. Ein neuer Clip soll einige der spannendsten Features beleuchten.
Tim Cook äußert sich zum Apple Watch 3-Bug
Guido Karsten
Die Verbindungsprobleme der Apple Watch Series 3 sollen schon bald behoben werden
Tim Cook hat am Release-Tag des iPhone 8 und der Apple Watch 3 wieder einen Apple Store besucht. Dabei äußerte er sich auch zur aktuellen Lage.