Hyundai stellt sein erstes Auto mit CarPlay vor

Derzeit ist CarPlay in aller Munde – nun zeigt Hyundai, wie das erste Modell der Koreaner mit der Apple-Technologie aussehen wird. Noch in diesem Jahr soll das Fahrzeug, das 2015er-Modell des Sonata, im Handel erscheinen.

Auf der New York International Auto Show konnten Besucher sehen, wie Hyundai CarPlay in seinen Fuhrpark integrieren wird. Das erste Auto, das serienmäßig über die Apple-Technologie verfügen wird, soll der neue Sonata sein.  Bereits im Frühsommer wird der Wagen bei den Händlern stehen, kündigte der südkoreanischer Hersteller am Mittwoch in einer Pressemitteilung an.

Allerdings äußerte sich Hyundai weder zum Preis noch zur genaueren Ausstattung. Es ist aber davon auszugehen, dass der Wagen im Vergleich zur Konkurrenz relativ günstig sein wird. Mittlerweile führt Apple Hyundai auf seiner CarPlay-Seite auf, dort werden aktuell auch Volvo, Mercedes Benz, Ferrari und Honda als Partner aufgeführt.

Pioneer will CarPlay zum Nachrüsten anbieten

Mit CarPlay will Apple es Euch ermöglichen, dass Ihr Euer iPhone mit dem Auto verbinden könnt und Inhalte direkt auf einem Fahrzeugdisplay angezeigt werden. Mit dieser Schnittstelle könntet Ihr beispielsweise Musik hören, Telefonate führen oder das Smartphone als Navi nutzen. Dafür muss jedoch nicht zwangsläufig eine komplett neue Hardware für das Auto angeschafft werden: Am Dienstag meldete Pioneer, dass der Audio-Ausstatter seine Autoradios auch nachträglich mit einer CarPlay-Integration versehen wird. Auch Alphine will eine Konsole zum Nachrüsten anbieten.


Weitere Artikel zum Thema
Diese Tasten­kom­bi­na­tio­nen für das iPhone müsst Ihr kennen
Jan Johannsen1
Die Lautstärketasten sind zwei der vier Tasten des iPhone.
Das iPhone hat nur vier Tasten. Was viele nicht wissen: Sie lassen sich kombinieren. Welche Tastenkombinationen es gibt, erfahrt Ihr hier.
Apple hat den Mac mini nicht verges­sen
Francis Lido2
Der Mac mini wurde seit ein paar Jahren nicht mehr mit neuer Hardware versehen
Wer dachte, dass Apple den Mac mini bald aus dem Programm nehmen würde, hat sich wohl getäuscht. Auch in Zukunft soll er Teil der Produktpalette sein.
Instant Apps sind nun Teil des Google Play Store
Michael Keller
Der Google Play Store ist die Basis für Android-Apps
Apps streamen, statt sie zu installieren: Der Google Play Store bietet nun die sogenannten Instant Apps an, die Google erstmals 2016 vorgestellt hat.