Apples "iOS in the Car" ist da und heißt "CarPlay"

Her damit !25
CarPlay holt iOS ins Auto
CarPlay holt iOS ins Auto(© 2014 Apple)

Da ist er endlich, Apples Sprung vom iPhone und iPad auf die Autokonsole: Nachdem Google schon zur CES den Anfang gemacht hatte, folgt nun Apple mit "CarPlay".

Bereits am Wochenende war bekanntgeworden, dass Apple das Feature zusammen mit Volvo, Ferrari und Mercedes-Benz auf den Markt bringt. Zweifelsohne dürfte Eddy Cues Posten im Ferrari-Aufsichtsrat die Scuderia bewogen haben, Apple als einer der ersten Partner aus der Automobilbranche zur Verfügung zu stehen.

Künftig sollen auch die gesamte BMW-Gruppe, Ford, General Motors, Honda, Hyundai, Jaguar Land Rover, Kia Motors, Mitsubishi Motors, Nissan Motor Company, PSA Peugeot Citroën, Subaru, Suzuki und Toyota iOS in ihren Autos besser zugänglich machen. Genaue Termine und Modelle nennen hier allerdings weder Apple, noch die Hersteller.

"CarPlay" ist kein komplett neues Betriebssystem von Apple, sondern vielmehr eine Schnittstelle zwischen dem iPhone und dem Auto.  Dem Fahrer soll es möglich sein, über ein Display in der Mittelkonsole einen schnelleren Zugriff auf  Navi-Apps, Telefonie, Kurzmitteilungen und Musik zu bekommen. Die Steuerung funktioniert dabei entweder über Touchbefehle oder Siri. Das bedeutet für Euch: Ihr könnt die Hände künftig am Steuer behalten.

Dabei gibt "CarPlay" Zugriff auf die Grund-Funktionen von iOS: Nachrichten, Euer Adressbuch, Telefonie und Navigation. Auch Benachrichtigungen liefert die Software über das Entertainment-System des Autos aus.

“CarPlay ist von Grund auf entwickelt worden, um Fahrern ein fantastisches Erlebnis mit ihrem iPhone im Auto zu ermöglichen", erklärt Greg Joswiak, Vice President iPhone und iOS Product Marketing von Apple. "iPhone-Anwender wollen ihre Inhalte immer zur Hand haben und CarPlay lässt Fahrer ihr iPhone mit der minimalsten Ablenkung nutzen. Wir haben tolle Automobilhersteller als Partner, die CarPlay einführen werden und wir sind begeistert, dass es diese Woche in Genf vorgestellt wird.”

Erste Autos mit "CarPlay" kommen noch 2014

CarPlay soll mit einem Update für iOS 7 in Kürze verfügbar sein. Wann genau, das verrät Apple noch nicht. Dann soll das Feature auf allen iPhones mit Lightning funktionieren, also dem iPhone 5, 5s und 5c. Entsprechende Modelle mit "CarPlay"-Funktion sollen noch in diesem Jahr erscheinen. Zum Start werden auch Apps von Drittanbietern unterstützt, darunter iHeartRadio und Spotify.

Vorgestellt hat Apple das "iOS in the Car"-Feature bereits im vergangenen Jahr, danach war es aber still geworden um Apples Auto-Offensive. Kritiker sprachen davon, dass Apple Probleme damit hätte, die Ressourcen im Unternehmen für die neue Technologiesparte entsprechend zu bündeln. Währenddessen überraschte Konkurrent Google zur Consumer Electronics Show in Las Vegas Anfang des Jahres mit einer großangelegten Kooperation mit mehreren Automobilherstellern, die ein ähnliches Ziel hat: Android als Betriebssystem für In-Car-Entertainment zu etablieren.

So geht die alte Rivalität zwischen iOS und Android passend zum Genfer Autosalon, der in diesen Tagen stattfindet, in eine neue Runde. Nachdem Apple und Google in Euren Händen und Euren Wohnzimmern um die Vorherrschaft kämpften, dürft Ihr Euch in Kürze schon die Frage stellen: Android-Auto oder iCar?


Weitere Artikel zum Thema
Xiaomi Redmi 4 Prime im Test
Jan Johannsen3
Her damit !10Das Xiaomi Redmi 4  Prime
8.3
Das Xiaomi Redmi 4 Prime ist das nächste Smartphone des chinesischen Herstellers mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Der Test.
Runkee­per: Update erlaubt Apple Watch-Nutzern GPS-Tracking ohne iPhone
2
Die Apple Watch Series 2 kann Eure Läufe mit Runkeeper durch das GPS-Modul auch ohne iPhone tracken
Für die App Runkeeper rollt ein neues Update aus: Künftig greift die Software auf das in der Apple Watch Series 2 integrierte GPS-Modul zurück.
Apple Watch Series 2: Vier neue Werbe­spots pünkt­lich zur Weih­nachts­zeit
2
Supergeil !6Die Apple Watch Series 2 als Weihnachtsgeschenk
Pünktlich zu den Weihnachts-Feiertagen hat Apple vier Clips veröffentlicht, um die Apple Watch Series 2 und deren Funktionen zu bewerben.