iDelorean: iPhone 6-Case im Zurück in die Zukunft-Look

Die japanische Spielzeugfirma Bandai beschert dem iPhone 6 einen weiteren irren Auftritt und verwandelt das Apple-Smartphone in die kultige Zeitmaschine auf Rädern aus "Zurück in die Zukunft". So wird aus dem iPhone 6 ein iDelorean!

Wer dachte, mit dem kürzlich auf den Markt gebrachten Batmobil-Case für das iPhone 6 hätten die Spielzeughersteller von Bandai ihr kreatives Pulver bereits verschossen, der hat sich gewaltig geirrt. Denn jetzt präsentiert das Unternehmen sein neuestes Gadget, mit dem Ihr garantiert alle Blicke auf Euch zieht: eine iPhone 6-Hülle im Delorean-Design. Damit ist Bandai erneut ein detailverliebtes Case gelungen, das den exakten Nachbau des Zeitmaschinen-Flitzers darstellt, mit dem Michael J. Fox 1985 zurück in die Zukunft gereist ist.

Ab Juni verwandelt sich das iPhone 6 in einen Delorean

Wie die Batmobil-Hülle glänzt auch das Delorean-Case für das iPhone 6 mit diversen interaktiven Teilen. So lässt sich der vordere Kotflügel gemeinsam mit dem Rad verschieben, um die Kamera des Smartphones freizulegen. Auf der anderen Seite könnt Ihr durch eine Luke auf die Bedientasten zugreifen. Für den passenden Wow-Effekt verfügt das Case über coole Beleuchtungs-Funktionen und sobald ein Anruf eingeht, fangen die Scheinwerfer des Delorean wild an zu blinken.

Zugegeben, wirklich praktisch ist das Delorean-Case für das iPhone 6 nicht gerade und für kleine Hosentaschen auch eher ungeeignet. Andererseits will man ein Smartphone in diesem Look wohl kaum verstecken. Für den "Zurück in die Zukunft"-Look für das iPhone 6 müsst Ihr umgerechnet etwa 50 Dollar auf den Tisch legen. Ab Juni 2015 soll das Case erhältlich sein, es kann allerdings schon jetzt online vorbestellt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
2
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
LG V30 könnte ausfahr­ba­res zwei­tes Display erhal­ten
1
Weg damit !9LG soll das V30 als "Project Joan" bezeichnen
Smartphone mit Slider-System: Das LG V30 könnte einen zweiten Bildschirm erhalten, der deutlich größer als beim Vorgänger ausfällt.