iDelorean: iPhone 6-Case im Zurück in die Zukunft-Look

Die japanische Spielzeugfirma Bandai beschert dem iPhone 6 einen weiteren irren Auftritt und verwandelt das Apple-Smartphone in die kultige Zeitmaschine auf Rädern aus "Zurück in die Zukunft". So wird aus dem iPhone 6 ein iDelorean!

Wer dachte, mit dem kürzlich auf den Markt gebrachten Batmobil-Case für das iPhone 6 hätten die Spielzeughersteller von Bandai ihr kreatives Pulver bereits verschossen, der hat sich gewaltig geirrt. Denn jetzt präsentiert das Unternehmen sein neuestes Gadget, mit dem Ihr garantiert alle Blicke auf Euch zieht: eine iPhone 6-Hülle im Delorean-Design. Damit ist Bandai erneut ein detailverliebtes Case gelungen, das den exakten Nachbau des Zeitmaschinen-Flitzers darstellt, mit dem Michael J. Fox 1985 zurück in die Zukunft gereist ist.

Ab Juni verwandelt sich das iPhone 6 in einen Delorean

Wie die Batmobil-Hülle glänzt auch das Delorean-Case für das iPhone 6 mit diversen interaktiven Teilen. So lässt sich der vordere Kotflügel gemeinsam mit dem Rad verschieben, um die Kamera des Smartphones freizulegen. Auf der anderen Seite könnt Ihr durch eine Luke auf die Bedientasten zugreifen. Für den passenden Wow-Effekt verfügt das Case über coole Beleuchtungs-Funktionen und sobald ein Anruf eingeht, fangen die Scheinwerfer des Delorean wild an zu blinken.

Zugegeben, wirklich praktisch ist das Delorean-Case für das iPhone 6 nicht gerade und für kleine Hosentaschen auch eher ungeeignet. Andererseits will man ein Smartphone in diesem Look wohl kaum verstecken. Für den "Zurück in die Zukunft"-Look für das iPhone 6 müsst Ihr umgerechnet etwa 50 Dollar auf den Tisch legen. Ab Juni 2015 soll das Case erhältlich sein, es kann allerdings schon jetzt online vorbestellt werden.


Weitere Artikel zum Thema
Tasta­tur­hülle, Wire­less Char­ger und Co: Das ist das Zube­hör zum Galaxy S8
Für das Galaxy S8 ist offenbar eine breite Palette an Zubehör geplant
Offenbar wollen die Leak-Experten die Präsentation des Galaxy S8 selber halten: Nun sind sogar Details und Preise rund um das Zubehör aufgetaucht.
Google Pixel: Blue­tooth-Probleme wurden nicht bei allen Nutzern beho­ben
Peinlich !6Bei einigen Nutzern des Google Pixel und Pixel XL schaltet sich Bluetooth sporadisch ab
Einige Nutzer des Google Pixel sollen Probleme mit Bluetooth-Verbindungen haben. Ein Hotfix von Google hat offenbar nicht bei allen Nutzern gewirkt.
Huawei arbei­tet an komplett rand­lo­sem Smart­phone
1
Weg damit !6Das Huawei P10 verfügt noch über Display-Ränder
Huawei lässt das Xiaomi Mi Mix alt aussehen: Der chinesische Hersteller soll an einem Smartphone arbeiten, das komplett auf Display-Ränder verzichtet.