Instagram bietet jetzt 3D Touch-Funktion – auf Android-Smartphones

Dank des neuen Features könnt Ihr bei Instagram in der Voransicht direkt kommentieren
Dank des neuen Features könnt Ihr bei Instagram in der Voransicht direkt kommentieren(© 2015 CURVED Montage)

Instagram experimentiert mit einem neuen Feature: Mit Version 7.13.0 der App für Android erhaltet Ihr eine Art 3D Touch. Dieses kann innerhalb des Netzwerks beispielsweise zum Teilen von Fotos in der Voransicht von Bildern genutzt werden.

Auf dem iPhone 6s und iPhone 6s Plus ermöglicht 3D Touch die Ausführung von unterschiedlichen Aktionen durch verschieden starken Druck auf das Display. Da die meisten Android-Smartphones nicht die nötigen Sensoren besitzen, um diese Technologie zu unterstützen, ist das Feature von Instagram als Nachahmung zu verstehen: Statt stärkeren Druck auszuüben, müsst Ihr mit dem Finger länger drücken, um die entsprechende Funktion aufzurufen, wie Caschys Blog berichtet.

Über die Voransicht kommentieren oder liken

Wenn Ihr bei Instagram unter Android eine Seite aufruft, die eine Übersichtsseite mit Fotos liefert, könnt Ihr die Voransicht eines Bildes lange gedrückt halten und dadurch direkt kommentieren, liken oder das Foto teilen. Dabei kann es sich zum Beispiel um eine Profilseite eines Nutzers handeln oder auch um eine Suche.

Die Android-App von Instagram wurde im Google Play Store zuletzt am 6. Dezember 2015 aktualisiert. Wie 9to5Google berichtet, soll das Feature in dieser Version aber bereits wieder verschwunden sein; anscheinend ist es aber möglich, sich die Version 7.13.0 per APKMirror auf das Android-Smartphone zu laden und die Funktion auf diesem Wege zu nutzen. In Zukunft werden sicherlich mehr Android-Geräte Force Touch unterstützen, sodass auch bei anderen Apps Aktionen dieser Art möglich werden.


Weitere Artikel zum Thema
Moto G5S kommt offen­bar mit Android 7.1.1
So soll das Moto G5S Plus aussehen
Das Moto G5S Plus mit aktuellem Betriebssystem: Lenovos Mittelklasse-Smartphone soll auf zwei geleakten Bildern zu sehen sein, die neue Infos liefern.
So hat sich Micro­soft das Lumia 950 ursprüng­lich vorge­stellt
Für das Lumia 950 waren offenbar einige nie eingebaute Features geplant
Ein Windows-Phone mit Surface Pen bedienen: Ein Video zeigt nun, was Microsoft angeblich ursprünglich für das Lumia 950 geplant hat.
Google Play Music schenkt neuen Abon­nen­ten vier kosten­lose Monate
1
Auch Google Play Music erlaubt Euch das Einstellen der Streaming-Qualität
Musik-Streaming für den Sommer: Google Play Music bietet für neue Kunden aktuell gleich vier Gratis-Monate, erst der fünfte Monat muss bezahlt werden.