Instagram: Das bedeutet die Reihenfolge eurer Story-Zuschauer

Instagram weiß mehr über euch, als ihr denkt
Instagram weiß mehr über euch, als ihr denkt(© 2017 CURVED)

Als soziales Netzwerk zeigt euch Instagram in verschiedenen Bereichen der App eure Kontakte beziehungsweise Follower an. Die Reihenfolge der euch angezeigten Nutzer ist allerdings nicht alphabetisch. Was also bedeutet es, wenn ein Kontakt regelmäßig vor einem anderen erscheint?

Anscheinend ist es ein weit verbreitetes Gerücht, dass Kontakte, die in eurem Feed oder der Liste eurer Story-Zuschauer ganz oben auftauchen, euch am häufigsten stalken. The Verge ging diesem Mythos auf den Grund und traf sich mit Julian Gutman, der bei Instagram für Stories und den Feed verantwortlich ist. "Die Antwort ist, die Leute, die in dieser Liste ganz oben auftauchen, sind nicht jene, die euch am meisten stalken", sagt Gutman und meint damit offenbar die Reihenfolge, in der Instagram die Zuschauer eurer Storys auflistet. Stattdessen basiere die Priorisierung auf eurer Aktivität.

Profilbesuche wirken sich auf die Reihenfolge aus

Nutzer, mit denen ihr am meisten interagiert oder deren Profil ihr oft besucht, zeige euch Instagram generell weiter oben an. Dies ist also eher ein Indiz dafür, dass ihr jemanden auf Instagram stalkt als umgekehrt. Tatsächlich berücksichtigten die Algorithmen von Instagram allerdings eine ganze Reihe von Kriterien, die in die Sortierung einfließen. Dazu zählten unterem die Anzahl der Direktnachrichten, die ihr einem Follower sendet, das Liken und Kommentieren seiner Beiträge und wie oft ihr euch dessen Stories anschaut.

Nahezu alles, was ihr auf der Plattform macht, kann die Reihenfolge der euch angezeigten Nutzer offenbar beeinflussen.Wie Instagram all diese Interaktion gewichtet, verriet Julian Gutman allerdings nicht. Darüber hinaus hänge die Sortierung eurer Story-Zuschauer auch davon ab, wie oft ihr die Liste abruft. Bei mehrmaligem Nachschauen ändere Instagram die Reihenfolge mitunter, um euch auf andere Nutzer aufmerksam zu machen.

Weitere Artikel zum Thema
So könnte sich bei Insta­gram die Navi­ga­tion ändern
Michael Keller
Instagram könnte die Bedienung auf dem Smartphone verändern
Instagram testet eine neue Navigation: In Zukunft könnte die Smartphone-App das Wischen durch Tippen ersetzen.
Insta­gram Stories könn­ten bald auch längere Videos unter­stüt­zen
Francis Lido
Instagram erlaubt wohl bald längere Videos in Stories
Videos in Instagram Stories dürfen offenbar künftig länger als 15 Sekunden sein. Erste Nutzer sollen schon längere Clips veröffentlichen können.
Wie Snap­chat: Insta­gram ermög­licht nun das Hinzu­fü­gen von Freun­den via Code
Francis Lido
Instagram hat mal wieder ein neues Feature erhalten
Instagram hat die Snapcodes kopiert: Über sogenannte Nametags könnt ihr andere Nutzer einfacher adden als vorher.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.