iOS 10 kurzzeitig auf mehr Geräten als iOS 9

Supergeil !15
Immer mehr Nutzer installieren iOS 10 auf ihrer Apple-Hardware
Immer mehr Nutzer installieren iOS 10 auf ihrer Apple-Hardware(© 2016 CURVED)

Apples neues iPhone-Betriebssystem iOS 10 verbreitet sich weiter mit hoher Geschwindigkeit. Etwa zwei Wochen nach Release konnte es laut Daten des Statistik-Dienstes Mixpanel sogar erstmals seinen Vorgänger, iOS 9, einholen. Lange hielt der Vorsprung aber nicht an.

Laut den Daten von Mixpanel war iOS 10 kürzlich bereits für einen Zeitraum von etwa elf Stunden auf mehr kompatiblen Geräten zu finden als iOS 9, danach gewann das ältere OS wieder die Oberhand. Dass Nutzer ihre Geräte aber wieder auf die ältere Version des Betriebssystems zurückgesetzt haben, ist äußerst unwahrscheinlich. Die schwankenden Angaben in der stündlich aktualisierten Ansicht dürfte viel mehr mit der Art zusammenhängen, wie und wo Mixpanel seine Daten einholt.

Verbreitung auf einem Level mit iOS 9

Betrachten wir stattdessen die Verbreitung im Tagesdurchschnitt, sehen wir dann auch deutlicher, dass iOS 10 insgesamt gerade erst dabei ist, iOS 9 einzuholen. Jeden Tag ringt die aktuelle Fassung des Apple-Betriebssystems für das iPhone, das iPad und den iPod Touch seinem Vorgänger weitere Prozente ab. In Kürze dürfte das OS dann auf jedem zweiten Mobilgerät von Apple angekommen sein.

Schon 24 Stunden nach dem Release von iOS 10 war klar, dass auch dieses Betriebssystem von Apple wieder schnell von vielen Nutzern installiert wird. Zu diesem Zeitpunkt war das neue iOS nämlich bereits auf fast 15 Prozent der Geräte mit Apples Betriebssystem angekommen. Zum Vergleich: Android Marshmallow brauchte für eine Verbreitung von 15 Prozent ganze zehn Monate.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 10.2: Apple veröf­fent­licht die fünfte Beta – Release für alle naht
Michael Keller3
Her damit !15Mit iOS 10.2 kommen neue Emojis auf iPhone und iPad
Apple hat die Beta 5 von iOS 10.2 für Entwickler und öffentliche Tester zur Verfügung gestellt. Der Release für die Allgemeinheit rückt damit näher.
iPhone 8: Kompo­nen­ten für die OLED-Version sollen schon herge­stellt werden
Guido Karsten2
Her damit !27Es ist unklar, wie Apple das flexible OLED-Display in seinem iPhone 8 einsetzen wird
Das OLED-Display des iPhone 8 soll Apples Ingenieuren ein neues Design ermöglichen. Gerüchten zufolge sind erste Exemplare bereits in Arbeit.
iCloud: So werdet Ihr den nervi­gen Kalen­der-Spam auf iPhone und Macbook los
Marco Engelien
Die Lösung für den Kalender-Spam liegt in der iCloud.
In den vergangenen Wochen haben iCloud-Nutzer Spam in Form von Kalender-Einladungen erhalten. Wir zeigen Euch, wie Ihr das Problem beheben könnt.