Geräte mit iOS 10 tauchen vermehrt im Netz auf

Her damit !16
Offizielle Bilder von iOS 10 gibt es bislang nicht, dafür aber so manches inoffizielle Konzept wie dieses hier
Offizielle Bilder von iOS 10 gibt es bislang nicht, dafür aber so manches inoffizielle Konzept wie dieses hier(© 2015 YouTube/ConceptsiPhone)

Am 13. Juni ist es wahrscheinlich so weit und Apple stellt iOS 10 im Rahmen der diesjährigen WWDC vor. Serverzugriffe mit dem Betriebssystem mehren sich bereits: Wie MacRumors meldet, verzeichnet man zunehmend Besuche von Geräten mit iOS 10 und OS X 10.12.

Die Entwicklung von iOS 10 ist längst in vollem Gange, selbst wenn aktuell lediglich Beta-Versionen von iOS 9.3 erhältlich sind. Erste Ausflüge ins Internet machte iOS 10 bereits Ende 2015. Auch MacRumors gibt an, in dem Zeitraum erstmals Besuche von Geräten mit dieser Versionsnummer erhalten zu haben. 9to5Mac hat in seinen Serverlogs schon im Juni Rechner mit OS X 10.12 registriert.

iOS 10: Vorstellung vermutlich am 13. Juni

Seitdem hat die Entwicklung offenbar an Fahrt aufgenommen und seit Januar 2016 sei der Traffic auf MacRumors von Geräten mit iOS-10 und OS X 10.12 zunehmend gewachsen. Auch im Februar sei die Zahl der iOS-10-Zugriffe weiter angestiegen. Aktuell handle es sich um Hunderte Besuche jeden Tag.

Die offizielle Vorstellung von iOS 10 wird zur WWDC erwartet, die voraussichtlich am 13. Juni beginnt. Darauf lässt jedenfalls der Terminkalender des Moscone Centers in San Francisco vermuten, in dem das Event traditionell stattfindet. Der Clou: Apple ist bislang nicht als Veranstalter für diesen Zeitraum eingetragen, während vorher und nachher andere Unternehmen auf der Liste stehen. Es ist daher wahrscheinlich, dass es sich lediglich um Geheimniskrämerei handelt, die aber allzu durchsichtig ist.


Weitere Artikel zum Thema
Andy Rubin: Essen­tial Phone kommt "in ein paar Wochen"
Michael Keller4
Her damit !8Eigentlich soll das Essential Phone schon seit Juni 2017 erhältlich sein
Andy Rubin hat sich zum verspäteten Release des Essential Phone geäußert: Demnach müssten sich Interessenten nun nicht mehr lange gedulden.
iOS 11: So sieht Augmen­ted-Reality-Navi­ga­tion mit dem iPhone aus
Michael Keller4
Supergeil !15Dieses Konzept zum iPhone 8 ist nahe an der nun veröffentlichten ARKit-Demo
Mit iOS 11 wird Augmented Reality Einzug auf dem iPhone halten. Wie die Navigation künftig aussehen könnte, zeigt eine aktuelle ARKit-Demo.
Zum Galaxy Note 8: Samsung plant AirPods-Konkur­ren­ten mit Bixby
Michael Keller
Mit den Gear IconX hat Samsung bereits kabellose Kopfhörer im Angebot
Samsung soll kabellose Ohrhörer mit Bixby-Unterstützung vorbereiten. Der Release könnte zusammen mit dem Galaxy Note 8 erfolgen.