iOS 11: Facetime soll angeblich Videotelefonie mit Gruppen bieten

Supergeil !13
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.
Facetime soll unter iOS 11 nicht mehr auf nur zwei Gesprächspartner beschränkt sein.(© 2015 CURVED Montage)

iOS 11 soll es erlauben, Facetime erstmalig auch für Videokonferenzen mit Gruppen zu nutzen. Das behauptet ein israelisches Techblog unter Berufung auf Insider, wie 9to5Mac berichtet.

Genauer führt das Blog namens "The Verifier" an, die Informationen stammten von "Personen, die mit der Entwicklung von iOS 11 vertraut sind". Teile des Betriebssystem-Updates würden nämlich in Israel entwickelt. Statt wie bislang auf zwei Gesprächspartner beschränkt zu sein, soll Facetime in Zukunft auch Gruppen unterstützen, allerdings nur bis zu einem Maximum von fünf Personen.

Gewissheit wohl frühestens zur WWDC

Auch wenn das Blog "The Verifier" heißt, ist bislang nichts verifiziert. 9to5Mac bezeichnet das Gerücht als "vage". Andererseits liefert die Quelle eine sehr genaue Angabe mit dem Hinweis, dass bis zu fünf Personen Gruppenchat mit Facetime betreiben können werden. Zur WWDC Anfang Juni erfahren wir voraussichtlich mehr zu iOS 11, und zwar direkt von Apple. Sollten sich die Angaben als wahr erweisen, dann werden Gerüchte des Blogs in Zukunft wohl weniger skeptisch beäugt werden.

Auf unserer Wunschliste für iOS 11 ist Gruppenchat für Facetime übrigens nicht vertreten. Unter den sieben bislang nicht implementierten Features haben wir vielmehr Funktionen aufgeführt wie einen Dark-Mode, einen Fahrer-Modus und mehr Übersicht für das Notification Centre. Videokonferenzen in einem etwas größeren Stil würden sich aber ebenfalls gut in der Liste machen. Allzu viel Hoffnungen machen wir uns bis zur WWDC aber nicht.


Weitere Artikel zum Thema
iOS 11.1 Beta 4 veröf­fent­licht: Die Emojis kommen
Michael Keller2
Mit iOS 11.1 werden viele neue Emojis auf iPhone und iPad Einzug halten
Der Release des Updates auf iOS 11.1 mit den neuen Emojis naht: Apple hat die vierte Beta für iPhone, iPad und iPod touch zur Verfügung gestellt.
Apple Music, Spotify und Co. erhal­ten mehr Einfluss auf die Charts
Michael Keller
Apple Music soll bei der Chart-Platzierung ein stärkeres Gewicht zukommen
Apple Music hat im Musikgeschäft mehr Macht: Kostenpflichtige Streaming-Dienste haben künftig mehr Einfluss auf die US-Charts als Gratis-Angebote.
Nokia 3 erhält Sicher­heits­up­date für Okto­ber
Michael Keller
Das Nokia 3 ist seit Ende Juni 2017 in Deutschland erhältlich
Das Nokia 3 wird mit dem Sicherheitsupdate für Oktober bedacht – und der Herausgeber zeigt, dass er nicht nur seine High-End-Smartphones im Blick hat.