iOS 12: Diese Funktionen könnt ihr mit der zweiten Beta ausprobieren

Mit der zweiten Public Beta von iOS 12 sollte GPS auf iPhone 8 und 8 Plus funktionieren
Mit der zweiten Public Beta von iOS 12 sollte GPS auf iPhone 8 und 8 Plus funktionieren(© 2017 CURVED)

Die zweite Public Beta von iOS 12 ist da: Ab sofort können alle bei Apple registrierten Nutzer die Vorabversion des nächsten großen Updates ausprobieren. Mit der Beta kommen viele Features auf iPhone und iPad, die Entwickler bereits seit ein paar Tagen ausprobieren können.

Dazu gehört zum Beispiel die Möglichkeit, neue Aktivitäts-Sticker in der Nachrichten-App zu verwenden, wie AppleInsider berichtet. Ihr müsst die Sticker nicht erst verdienen, sondern könnt sie bei Konversationen über Workouts und Fitness-Aktivitäten in eure Nachrichten einbinden. Die neue Testversion von iOS 12 soll außerdem Probleme der vorhergehenden beheben, vor allem mit GPS und CarPlay.

Optimierte Karten und Akkuanzeige

Mit iOS 12 soll die Karten-App deutlich verbessert werden. Apple setze dazu eigene Autos ein, anstatt auf Unterstützung von Drittanbietern zu setzen. Derzeit können aber offenbar nur Personen die neuen Features testen, die im Großraum San Francisco unterwegs sind. Mit dem Update für alle Nutzer sollen die Neuerungen zumindest in den ganzen USA ausgerollt werden.

Weitere Features der zweiten Public Beta von iOS 12 umfassen eine neue Benutzeroberfläche für Sprachnachrichten auf dem iPad, eine optimierte Anzeige für den Akku sowie eine Vielzahl an kleinen Änderungen für das Benachrichtigungs-Zentrum.

Wenn ihr Interesse daran habt, die zweite öffentliche Beta auf eurem iPad oder iPhone auszuprobieren, hilft euch Jans Anleitung zur Installation weiter. Ihr solltet aber bedenken, dass es sich keinesfalls um eine stabile Version des Updates handelt, sondern vermutlich noch etliche Bugs vorhanden sind.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 11 ist da: So wenig kosten iPhone Xr und iPhone 8 ab sofort
Lars Wertgen
Nicht meins38Apple senkt auch das iPhone Xr im Preis
Apple hat die Preise für seine älteren Handys angepasst: Das iPhone Xr und iPhone 8 sind deutlich günstiger als vor der Präsentation des iPhone 11.
Apple Card: So fertig sieht die Kredit­karte nach zwei Mona­ten aus
Andreas Marx
Nicht meins31Nach zwei Monaten Benutzung sieht die Apple Card nicht mehr so edel aus
Auf Twitter sind Bilder aufgetaucht, die die Apple Card nach zwei Monaten Benutzung zeigen. Das Ergebnis ist etwas besorgniserregend.
Design des Apple iPhone 8 soll 2020 zurück­keh­ren
Guido Karsten
Her damit11Das iPhone 8 könnte im kommenden Jahr einen Nachfolger erhalten
Zum iPhone 8 erscheint womöglich doch noch ein Nachfolger. Mit dem vermeintlich günstigen Gerät könnte auch der Homebutton ein Comeback feiern.