iOS 12 verbessert Porträt-Modus auf iPhone X und Co.

Die Dualkamera des iPhone X überzeugt und legt mit iOS 12 wohl noch einmal zu
Die Dualkamera des iPhone X überzeugt und legt mit iOS 12 wohl noch einmal zu(© 2018 CURVED)

Mit Apples Betriebssystem iOS 12 sollt ihr auf eurem iPhone X bald bessere Fotos erstellen können – insbesondere im Porträt-Modus. Das will ein Foto-App-Entwickler bei einem Vergleich zu iOS 11 herausgefunden haben.

Entwickler Ben Sandofsky, der für die preisgekrönte Foto-App Halide verantwortlich ist, hat auf seinem Twitter-Account einen Vergleich zwischen iOS 11 und 12 gepostet. Dieser zeigt: Der Porträt-Modus von iOS 12 erkennt offenbar die Grenze zwischen dem Motiv im Vordergrund und dem Hintergrund deutlich besser und stellt Details entsprechend schärfer da. Unter iOS 11 werden Umrisse des abgebildeten Kopfes dagegen deutlich schwammiger festgehalten. Den Tweet findet ihr unter diesem Artikel.

Zukunft soll profitieren

Vom verbesserte Porträt-Modus durch iOS 12 dürften sowohl das iPhone X wie auch die drei vermutlich in den Startlöchern stehenden iPhone 2018 profitieren. Auch das iPhone 7 Plus und iPhone 8 Plus haben den Porträt-Modus an Bord, der künftig durch das neue Betriebssystem aufgewertet werden dürfte.

Dass der Porträt-Modus der Frontkamera im Praxistest sichtbare Fortschritte zeigt, berichtet auch Caschys Blog, der die Beta-Version ebenfalls testet. Wie toll man bereits jetzt mit dem iPhone X fotografieren kann, könnt ihr euch in unserem Bericht über die iPhone Photography Awards anschauen. iOS 12 befindet sich aktuell noch in der Testphase. Welche Änderungen die finale Version mitbringt, zeigt euch Jan in seinem iOS-12-Rundgang.


Weitere Artikel zum Thema
Apple knöpft sich Entwick­ler wegen Bild­schirm-Aufzeich­nung vor
Sascha Adermann
Apple geht gegen heimliches Datensammeln vor, um die Privatsphäre der Nutzer zu schützen.
Apple reagiert auf das heimliche Datensammeln beliebter iPhone-Apps und droht den Entwicklern harte Strafen an. Hat Google ein ähnliches Problem?
Beliebte iPhone-Apps nehmen offen­bar das Gesche­hen auf eurem Bild­schirm auf
Sascha Adermann
Auch auf dem iPhone Xs Max können Apps eure Bildschirm-Eingaben offenbar aufzeichnen
Gläserne iPhone-Nutzer? Offenbar zeichnen diverse beliebte Apps das Nutzungsverhalten genau auf. Sogar sensible Daten könnten dadurch in Gefahr sein.
Diese iPho­nes dürfen ab sofort in Deutsch­land nicht mehr verkauft werden
Francis Lido
Peinlich !23Das iPhone 8 darf Apple in Deutschland aktuell nicht mehr verkaufen
Qualcomm hat Sicherheiten hinterlegt, um ein Verkaufsverbot für bestimmte iPhones zu erwirken. Über Händler sind diese aber noch verfügbar.