iOS 9.3.2: Jailbreak-Release steht offenbar kurz bevor

Her damit !133
Dank Pangu sollte der Jailbreak von iOS 9.3.2 bald möglich sein
Dank Pangu sollte der Jailbreak von iOS 9.3.2 bald möglich sein(© 2015 CURVED Montage)

Der Jailbreak für iOS 9.3.2 naht: Lange war es still um die Öffnung von Apples aktueller Version des Betriebssystems für mobile Geräte, doch nun zeigt sich ein Hoffnungsschimmer. Das Team von Pangu will offenbar schon in naher Zukunft das benötigte Tool veröffentlichen.

Am 1. Juli 2016 hat in Schanghai die "Mobile Security Conference" (MOSEC) stattgefunden, bei der Pangu als einer der Gastgeber vertreten war, berichtet 9to5Mac. Das Hacker-Team, das in der Vergangenheit für viele Jailbreaks verantwortlich war, soll dort auf der Bühne den alternativen App Store Cydia demonstriert haben – in der Beta von iOS 10. Damit zeigte Pangu, dass ein Jailbreak für die kommende iOS-Version bereits in Arbeit ist.

Baldiger Release geplant

Doch auch der Jailbreak für die aktuelle Version iOS 9.3.2 steht anscheinend unmittelbar bevor: Auf Nachfragen von Nutzern antwortete das Team Pangu, dass ein entsprechendes Tool schon bald zur Verfügung gestellt werden soll. Ein genaues Datum nannte das Team allerdings bislang nicht – weder auf der Webseite noch unter dem Twitter-Account von Pangu lassen sich dazu bislang Informationen finden. Da aber iOS 9.3.3 schon bald erscheinen könnte und vermutlich genutzte Lücken schließt, ist ein Release in den kommenden Tagen oder Wochen wahrscheinlich.

Für Jailbreak-Freunde sind das sicherlich gute Nachrichten, denn ist schon eine ganze Weile her, seit ein Jailbreak für die breite Öffentlichkeit erschienen ist. So hat beispielsweise Luca Todesco Ende Mai 2016 ein Video veröffentlicht, das die Öffnung von iOS 9.3.2 demonstrieren soll – ein Tool für alle Nutzer veröffentlichte der Hacker allerdings nicht. Ein weiteres Video von iH8sn0w zeigte außerdem bereits einen Jailbreak für die Beta von iOS 10; doch auch für seine Methode ist offenbar kein breiter Release geplant. Gut zu wissen also, dass Pangu an einer Lösung für alle interessierten iPhone-Besitzer arbeitet.

Weitere Artikel zum Thema
Wenn ihr diese Warnung auf eurem iPhone seht, hat euer Akku schlapp gemacht
Lars Wertgen2
Seit iOS 11.3 könnt ihr der iPhone-Drosselung ein Ende setzen
Apple bietet nun mehr Transparenz in Sachen Akku-Management – es könnte aber auch eine schlechte Nachricht auftauchen.
So schnell ist das iPhone 6s vor und nach Akku-Wech­sel
Lars Wertgen4
Wie stark wirkt sich die iPhone-Drosselung aus? Der Video-Vergleich liefert die Antwort
Ein Video mit dem iPhone 6S zeigt, wie stark Apple alte Smartphones drosselt. Ein Akku-Tausch scheint sich zu lohnen.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !12Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.