iOS 9.3.2, watchOS 2.2.1 und OS X: Zweite Beta für Entwickler erschienen

Apple arbeitet fleißig an den nächsten Versionen seiner Betriebssysteme für iPhone, Apple Watch und Co.
Apple arbeitet fleißig an den nächsten Versionen seiner Betriebssysteme für iPhone, Apple Watch und Co.(© 2015 CURVED Montage)

Zwei Wochen nach dem Release der ersten Beta für die nächsten Versionen seiner Betriebssysteme hat Apple aktualisierte Ausgaben von iOS 9.3.2, watchOS 2.2.1 und OS X 10.11.5 veröffentlicht. Sie stehen nun als Download für registrierte Entwickler bereit.

Wie die Versionsnummern bereits vermuten lassen, bieten die neuen Ausgaben der drei Betriebssysteme längst nicht solche spannenden Neuerungen wie die größeren Updates auf iOS 9.3 oder watchOS 2.2. Dies unterstreicht auch der Umfang der Pakete, die Entwickler für ein Update herunterladen müssen. Die zweite Betaversion von iOS 9.3.2 ist 9to5Mac zufolge beispielsweise lediglich 61 MB groß.

Öffentlicher Test sollte ebenfalls bald beginnen

Außer Verbesserungen, die in erster Linie für Entwickler interessant sind, ist nicht viel über den Inhalt der neuen Software-Ausgaben bekannt. Die zweite Welle von Betaversionen dient offenbar hauptsächlich dem Feinschliff und der Korrektur von Fehlern aus den vorangegangenen Updates. Nutzerberichten zufolge hoffen Besitzer eines iPhone SE darauf, dass mit dem finalen Update auf iOS 9.3.2 auch die Probleme mit der Bluetooth-Verbindung ein Ende finden.

Die erste Beta-Version von iOS 9.3.2 ist vor zwei Wochen für registrierte Entwickler bereitgestellt worden. Nur zwei Tage später erfolgte bereits der Start des öffentlichen Betatests. Sollte Apple das Tempo beibehalten, dürfte der öffentliche Test der zweiten Beta-Version ebenfalls innerhalb der kommenden Tage beginnen.

Weitere Artikel zum Thema
Apple TV: Mit DAZN könnt ihr ab sofort vier Sendun­gen gleich­zei­tig anse­hen
Sascha Adermann
Wenn ihr ein Apple TV 4K nebst DAZN-Abo besitzt, könnt ihr das neue Feature nutzen
DAZN bringt ein neues Feature für Apple TV an den Start: Ab jetzt könnt ihr vier Streams parallel verfolgen. Allerdings nur mit unterstützten Geräten.
iOS 13: Ist bald Schluss mit Upda­tes für iPhone 6s und ältere Modelle?
Christoph Lübben
Peinlich !12Das iPhone 6s könnte Ende 2019 keine Updates mehr bekommen
Für Besitzer älter iPhones könnte iOS 13 gar nicht mehr erscheinen: Angeblich erhalten Ende 2019 viele Apple-Geräte keine Updates mehr.
Apple Watch: Zum Inter­na­tio­na­len Frau­en­tag gibt es eine neue Chal­lenge
Sascha Adermann
Besitzer einer Apple Watch Series 4 können an der Herausforderung zum Frauentag teilnehmen
Zum Internationalen Frauentag wird es eine neue Apple-Watch-Challenge geben. Um diese zu bewältigen, müsst ihr nicht einmal besonders sportlich sein.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.