iOS 9: Tastatur zeigt in Zukunft auch kleine Buchstaben an

Peinlich !36
Beim Tippen mit iOS 9 werden Euch Groß- oder Kleinbuchstaben auf der Tastatur angezeigt
Beim Tippen mit iOS 9 werden Euch Groß- oder Kleinbuchstaben auf der Tastatur angezeigt(© 2015 Apple)

Leichte Änderung der iOS-Tastatur erleichtert die Übersicht: Mit iOS 9 führt Apple eine Anzeige für das virtuelle Keyboard ein, auf die viele Nutzer schon lange gewartet haben: Das Antippen der Shift-Taste macht sich sofort auf der gesamten Tastatur bemerkbar.

Auf diese Wiese seht Ihr in Zukunft auf einen Blick, ob der nächste Buchstabe groß- oder kleingeschrieben wird, berichtet 9to5Mac. Wenn die Shift-Taste aktiviert ist, sieht alles aus wie zuvor in iOS 8, Ihr seht eine Tastatur voller Großbuchstaben; wenn sie deaktiviert ist, werden sämtliche virtuellen Tastaturtasten mit Kleinbuchstaben dargestellt. Bei Nichtgefallen kann das Feature über das Einstellungsmenü aber auch auf einfache Weise deaktiviert werden.

Viele kleine Neuerungen in iOS 9

Nicht alle Änderungen von iOS 9 dürften auf so viel Gegenliebe stoßen wie die neue Tastatur, deren Einführung als längst überfällig angesehen wird. So berichten beispielsweise Nutzer, die auf ihrem Gerät die Beta-Version von iOS 9 testen, dass zwei neue Apps vorinstalliert sind, die nicht entfernt werden können: "Meine Freunde suchen" und "Mein iPhone suchen".

iOS 9 bringt neben auffälligen Neuerungen auch eine Reihe an kleinen Änderungen wie die oben beschriebene mit sich, die größtenteils nicht auf der Bühne der WWDC 2015 vorgestellt wurden. Eine Übersicht zu den sieben wichtigsten Kleinigkeiten haben wir für Euch in einem separaten iOS 9-Artikel zusammengestellt.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
14
Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
iPhone 8: Keynote findet offen­bar pünkt­lich im Septem­ber statt
Guido Karsten2
Vielleicht erfahren wir schon am 17. September 2017, wie das iPhone 8 wirklich aussieht
Bereitet Apple seine Support-Mitarbeiter etwa schon auf das iPhone 8 vor? Eine E-Mail an die Belegschaft könnte den Termin der Keynote verraten haben.
iPhone 8: Touch ID laut Chip-Liefe­rant wirk­lich im Display
Guido Karsten6
Her damit !20Wie in diesem Konzept angedeutet, soll beim iPhone 8 der Fingerabdrucksensor unter dem Display liegen
Das iPhone 8 soll wirklich mit Touch ID im Display erscheinen. Laut Berichten aus der Zulieferindustrie ist die Funktion fest eingeplant.