iPhone 11 Pro aufladen: Knackt das Handy den Geschwindigkeitsrekord?

Nicht meins7
Das iPhone 11 Pro liefert Apple mit einem Fast-Charging-Ladeadapter aus
Das iPhone 11 Pro liefert Apple mit einem Fast-Charging-Ladeadapter aus(© 2019 Apple)

Das iPhone 11 Pro unterscheidet sich nicht nur in puncto Hardware und Design von seinem Vorgänger. Apple legt zum Top-Smartphone auch neues Zubehör dazu: einen Fast-Charging-Ladeadapter. Dieser kann das iPhone 11 Pro schnell aufladen. Wie schnell, das zeigt ein Vergleich.

Ihr ladet euer Smartphone innerhalb von einer halben Stunde von 0 auf 55 Prozent, berichtet PhoneArena. Nach 45 Minuten ist der 3046 mAh große Energiespeicher bereits zu 74 Prozent gefüllt, nach 60 Minuten zu 85 Prozent. Bis zur Vollladung vergehen insgesamt 1 Stunde 42 Minuten. Dass ein Ladegerät die letzten 20 Prozent langsamer lädt, ist normal. Der Adapter lädt zwar weiter mit der gleichen Spannung, es fließt aber immer weniger Strom.

Fast-Charger als "Game-Changer"

Das neue Ladegerät erweist sich für Nutzer des iPhone 11 Pro laut des Portals demnach als "Game-Changer". Zum Vergleich: Bis der kleinere Akku des iPhone Xs (2658 mAh) vollgeladen ist, vergehen 185 Minuten. Beim Max-Modell mit 3174 mAh sind es 209 Minuten. Das neue Apple-Flaggschiff drückt mit neuem Zubehör also ordentlich auf das Gaspedal – und nähert sich zumindest teilweise der Samsung-Konkurrenz.

Während das iPhone 11 Pro 102 Minuten benötigt, sind es beim Samsung Galaxy S10+ nur zwei Minuten weniger. Noch besser ist dagegen das Galaxy Note 10+. Dessen Akku ist bereits nach rund 65 Minuten voll aufgeladen; wenn ihr das Standard-Ladegerät mit 25 Watt nutzt. Der spezielle Adapter mit 45 Watt Leistung verkürzt den Prozess noch einmal: 57 Minuten dauert es, bis der zuvor leere Akku komplett aufgeladen ist.

Beim iPhone 11 Pro inklusive, beim iPhone 11 nicht

Das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max sind die ersten Apple-Smartphones, die der Hersteller direkt mit einem Fast-Charging-Ladeadapter verschickt. Ein großer Pluspunkt. Denn in der Vergangenheit setzte Apple zwar auf immer größere Akkus, das Unternehmen legte seinen Handys aber stets nur ein 5-Watt-Ladegerät bei. Mit diesem dauert das Laden einiger Geräte mehr als drei Stunden. Der Schnelllade-Adapter beschleunigt das Aufladen nun.

Der Fast-Charger liegt allerdings nicht dem iPhone 11 bei. Hier setzt Apple weiter auf 5-Watt-Zubehör und verkauft das deutlich schnellere Gadget nur separat. Zudem haben Experten im Pro-Modell eine versteckte Ladevorrichtung entdeckt, die theoretisch Reverse Wireless Charging ermöglicht.


Weitere Artikel zum Thema
CyberPhone: So viel kostet das iPhone 11 Pro im Cyber­truck-Design
Michael Keller
Nicht meins11Caviar Cyberphone
Apples iPhone 11 Pro im Design von Teslas Cybertruck? Der Luxus-Veredler Caviar baut das CyberPhone – nun gibt es ein Hands-on-Video.
"iPhone X hätte mich fast umge­bracht": Milli­ar­den-Klage von Esco­bar-Bruder
Francis Lido
Gefällt mir18Roberto Escobar mit einem Foto seines berühmten Bruders Pablo
Beinahe hätte das iPhone X den Bruder von Pablo Escobar umgebracht, heißt es in einer Klage. Was ist passiert?
iPhone 11 Pro Max vs. iPhone 11 Pro im Vergleich: Die Unter­schiede
Francis Lido
Smart19Das iPhone 11 Pro vs. Pro Max: Welches Top-Modell lohnt sich für euch?
iPhone 11 Pro vs. 11 Pro Max: Was sind die Unterschiede zwischen den Top-Smartphones? Wir verraten euch, wann ihr zu welchem Gerät greifen solltet.