iPhone 2018: LCD-Modell mit Dual-SIM angeblich nur für China

Selbst das iPhone X bietet kein Dual-SIM
Selbst das iPhone X bietet kein Dual-SIM(© 2018 CURVED)

Während viele Android-Top-Smartphones bereits zwei SIM-Karten unterstützen, bietet die iPhone-Reihe bis heute nur Platz für eine SIM. Noch 2018 soll allerdings ein iOS-Gerät erscheinen, das Dual-SIM bietet. Einem Gerücht zufolge wird es dieses aber nicht nach Deutschland schaffen.

Das iPhone (2018) mit 6,1-Zoll-LCD, das wohl günstigste der drei erwarteten neuen iOS-Smartphones, soll auch in einer Ausführung mit Dual-SIM in den Handel kommen. Doch Apple könnte diese Variante exklusiv in China anbieten, berichtet Appleinsider unter Berufung auf United Daily News. Zumindest sollen das anonyme Personen behaupten, die angeblich für Apple-Zulieferer Foxconn tätig sind. Laut dem Bericht sind also gleich vier verschiedene iPhones in Arbeit.

Nachfrage in China offenbar sehr hoch

Ein Grund für die Exklusivität könnte sein, dass gerade in China wohl viele Nutzer zwei SIM-Karten beziehungsweise mehrere Telefonnummern verwenden. Demnach ist die Nachfrage in dieser Region besonders hoch, was Dual-SIM angeht – und es wäre logisch, dass Apple diese Nachfrage bedienen möchte.

Sollten gerade tatsächlich vier verschiedene iPhone-Modelle in Arbeit sein, könnte das aber nicht unbedingt auch bedeuten, dass eines davon mit Dual-SIM kommt. Womöglich unterscheidet sich eines der Ausführungen nur geringfügig von dem Rest. Etwa durch ein Modem von einem anderen Hersteller, um die Unterstützung für bestimmte Netzanbieter zu gewährleisten. Ob Apple endlich ein iPhone mit Unterstützung für zwei SIM-Karten veröffentlicht und in welchen Ländern es erhältlich sein wird, dürften wir im September 2018 erfahren. Für diesen Monat wird die große Keynote erwartet, auf der die neuen iOS-Smartphones enthüllt werden.


Weitere Artikel zum Thema
iPhone Xr: Apple-Spots heben Kamera und Farben hervor
Francis Lido
keynote 2018, iphone Xr
Apple bewirbt das iPhone Xr mit zwei neuen Clips. Besonders die vielen erhältlichen Farbvarianten sollen Käufer für das Smartphone begeistern.
Apple Watch: Ab sofort gibt es ein offi­zi­el­les USB-C-Lade­ge­rät
Lars Wertgen
Auf das Zubehör für die Apple Watch haben viele Nutzer lange gewartet
Diese Überraschung dürfte einige Apple-Nutzer glücklich machen: Der Hersteller bietet für die Apple Watch nun neue Ladegeräte an – mit USB-C.
iPhone Xr: Ab heute könnt ihr das Smart­phone vorbe­stel­len
Lars Wertgen3
LCD statt OLED: das iPhone Xr
Der Verkaufsstart des dritten Apple-Smartphones rückt näher: Das iPhone Xr als Einsteigermodell kann mittlerweile vorbestellt werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.