iPhone 2019: Größtes Modell soll Triple-Kamera besitzen

Peinlich !7
Der Nachfolger des iPhone Xs Max bietet angeblich mehr als eine Dualkamera
Der Nachfolger des iPhone Xs Max bietet angeblich mehr als eine Dualkamera(© 2018 CURVED)

Erst im Herbst 2019 wird Apple voraussichtlich die neuen iPhone-Modelle für 2019 vorstellen. Es gibt schon erste Gerüchte darüber, welche Ausstattung die neuen Smartphones mitbringen sollen. Gerade das größte Modell soll sehr gut zum Fotografieren geeignet sein.

Apple wird 2019 wie im Vorjahr drei verschiedene iPhones vorstellen, berichtet das Wall Street Journal unter Berufung auf Personen, die mit der Angelegenheit vertraut sein sollen. Apple spendiert dem Nachfolger des iPhone Xs Max demnach eine Triple-Kamera. Aus der Quelle geht allerdings nicht hervor, welche Eigenschaften die drei Linsen mitbringen könnten. Denkbar wäre, dass Apple mit der Triple-Kamera ein Superweitwinkel-, ein Weitwinkel- und ein Teleobjektiv bietet. Damit hätten Nutzer für nahezu jedes Fotomotiv die passende Linse parat.

Bessere Kamera für günstigstes Modell

Auch der Nachfolger des iPhone Xr bekommt angeblich ein Kamera-Upgrade: Hier soll Apple 2019 auf eine Dualkamera setzen – wie beim Nachfolger des iPhone Xs. Bezüglich der Displays sind wohl keine Neuerungen im Vergleich zu den Vorgängern geplant: Das günstigste der 2019 kommenden iPhones soll auf ein LCD setzen, während die Nachfolger von Xs und Xs Max einen OLED-Screen bekommen. Letztere Technologie ermöglicht bessere Kontraste, Farben und Schwarzwerte als ein LCD.

Die drei iPhones für das Jahr 2020 könnten allerdings auch allesamt einen Bildschirm mit OLED-Technologie erhalten. Apple sei aber noch nicht sehr weit mit der Planung der Smartphones, sodass sich alle Pläne noch ändern könnten. Die iPhones für 2019 werden voraussichtlich im September 2019 enthüllt. Bis dahin wird sicherlich das eine oder andere Detail an die Öffentlichkeit gelangen.

Weitere Artikel zum Thema
iPho­nes und Co.: Diese Apple-Neuhei­ten sagt ein Analyst für 2019 voraus
Francis Lido
Die kommenden iPhones werden wohl genauso groß wie die aktuellen Modelle
Neue iPhones, iPads, MacBooks und mehr: Apple hat 2019 offenbar viel vor.
iPhone 2019: Schnell­la­de­funk­tion wohl weiter­hin mit Extra­kos­ten verbun­den
Christoph Lübben
Peinlich !8Auch iPhone Xs und Xr kommen ohne Schnellladenetzteil
iPhone 2019 mit Extra-Kosten: Offenbar müsst ihr weiteres Zubehör kaufen, um die Schnellladetechnologie zu benutzen.
iPhone 2019: Auch die kommen­den Modelle werden wohl nicht güns­ti­ger
Sascha Adermann
Weg damit !6Die Nachfolger der aktuellen iPhone-Generation (Bild) könnten genauso teuer werden
Die nächste iPhone-Generation wird wohl nicht günstiger als die aktuelle. Aber vielleicht bleiben die Preise trotz Verbesserungen stabil.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.