iPhone 5: Apple lässt kaputte Standby-Taste austauschen

Supergeil !37
Der Power- und Standby-Button funktioniert beim iPhone 5 nicht immer korrekt.
Der Power- und Standby-Button funktioniert beim iPhone 5 nicht immer korrekt.(© 2014 Apple)

Apple hat ein Reparatur-Programm für iPhones, deren Standby-Taste nicht funktioniert, eingerichtet. In Deutschland startet der Service am 2. Mai. 

Support für Hardware-Fehler

Die Standby-Taste des iPhone 5 funktioniert bei einigen Geräten nicht vollständig. Deshalb hat Apple jetzt eine Supportseite eingerichtet, auf der Besitzer die Reparatur anfordern können. Der Ruhe-Wach-Modus reagiere bei einigen Geräten nicht richtig, gesteht der Hersteller. Das Problem betreffe einen "kleinen Prozentanteil" der iPhone 5-Besitzer.

Wer von dem Hardware-Fehler betroffen ist, kann sein Gerät jetzt bei dem von Apple eingerichtetem Serviceprogramm melden. Das kaputte iPhone wird jedoch nicht ersetzt oder im Store repariert, sondern muss eingeschickt werden. Der Prozess kann bis zu einer Woche dauern. In der Zwischenzeit bekommen die Kunden ein Ersatzgerät zur Verfügung gestellt. Wer die Taste bereits reparieren lassen hat und dafür gezahlt hat, kann eine Rückerstattung der Kosten anfordern.

Nur funktionsfähige iPhones haben Anspruch

Für das Serviceprogramm kommen iPhone 5-Modelle, die bis März 2013 produziert wurden, in Frage. Ob für das eigene Gerät  die Reparatur in Anspruch genommen werden kann, wird über die Seriennummer festgestellt. In Deutschland ist der Austausch ab dem 2. Mai 2014 möglich. Die Garantieabdeckung verlängert sich durch die Initiative des Herstellers nicht, informiert Apple. Außerdem kann nur ein funktionsfähiges iPhone 5 eingeschickt werden.

Das iPhone ist dafür bekannt, dass gerade bei älteren Geräten einige Tasten des Geist aufgeben könnten. Insbesondere der Home Button bereit gelegentlich Probleme. Wir verraten Euch hier, wir Ihr ihn reparieren könnt.


Weitere Artikel zum Thema
Schlechte Vibes: Lenovo will sich künf­tig auf Moto konzen­trie­ren
Michael Keller
Das Moto G5 wird voraussichtlich das nächste Smartphone von Lenovo
Lenovo verabschiedet sich von seiner Smartphone-Marke Vibe: Der Hersteller will offenbar in Zukunft nur noch Moto-Geräte veröffentlichen.
Nokia 8-Vorstel­lung wird per 360-Grad-Videost­ream live über­tra­gen
Michael Keller
Her damit !23Für die Übertragung vom MWC 2017 nutzt Nokia die 360-Grad-Kamera Ozo
Nokia wird auf dem MWC 2017 eine Pressekonferenz abhalten. Die Keynote soll live übertragen werden – als 360-Grad-Stream.
Das HTC U Ultra im ausführ­li­chen Test [mit Video]
Jan Johannsen21
UPDATEHer damit !65Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display.
Das HTC U Ultra verfügt über ein zweites Display, das Euch nebenher mit Infos versorgen und so die Bedienung erleichtern soll. Braucht man das?