iPhone 5s: iOS 9.2 soll auf älteren Geräten schneller laufen

iOS 9.2 soll ältere Geräte von Apple wie das iPhone 5s nicht benachteiligen – sondern im Gegenteil schneller laufen als iOS 9.1. Eine Reihe von Videos liefert nun Hinweise auf dieses Feature der nächsten iOS-Version, in denen die Beta 2 von iOS 9.2 auf alten iPhones mit iOS 9.1 verglichen wird.

Die drei Videos, die iAppleBytes auf YouTube veröffentlicht hat, vergleichen die beiden iOS-Versionen auf dem iPhone 4s, dem iPhone 5 und dem iPhone 5s miteinander. Demnach soll die neue Version des Betriebssystems für mobile Geräte nicht nur Fehler ausräumen und zur Stabilität beitragen, sondern auch auf alten iPhones flotter laufen.

Auch auf dem iPhone 4s schneller

Oftmals berichten Nutzer nach dem Release einer neuen iOS-Version, dass Ihr iPhone langsamer läuft als zuvor. Offenbar hat sich Apple mit iOS 9.2 dieses Umstandes angenommen – und das System für ältere Geräte optimiert. Die nächste iOS-Version wird auch auf dem bereits einige Jahre alten iPhone 4s laufen – und das offenbar flüssiger als noch iOS 9.1.

Trotzdem wird auch iOS 9.2 auf den betagten Geräten keine Wunder vollbringen können, wie Macerkopf hervorhebt. Dennoch sei es erfreulich zu sehen, dass Apple offenbar auch sein älteres Lineup bei neuen iOS-Versionen nicht vergisst. Erst Ende Oktober hat das Unternehmen aus Cupertino die erste Beta-Version von iOS 9.2 für Entwickler freigegeben. Die kurze Zeit später veröffentlichte Beta 2 soll unter anderem das Betrachten von Webseiten innerhalb von Apps verbessern. Einen Überblick zu den Neuerungen der nächsten iOS-Version findet Ihr in unserem entsprechenden Artikel zum Thema.


Weitere Artikel zum Thema
WhatsApp testet veri­fi­zierte Firmen-Accounts
Über WhatsApp könntet Ihr bald mit Unternehmen kommunizieren
WhatsApp testet offenbar verifizierte Firmen-Accounts. Künftig könnten Nutzer dann mit Unternehmen, über den Messenger in Verbindung treten.
HomePod: Apple betont Sicher­heit von Audio­auf­nah­men und Nutzer­da­ten
Der HomePod von Apple erfasst den Raum zur Tonverbesserung
Der HomePod kann Räume erfassen und Sprachbefehle aufzeichnen. Apple hat nun erklärt, wie das Unternehmen mit diesen Daten umgeht.
Samsung zuletzt mit mehr Gewinn als Apple – dank Apple
Guido Karsten
Smartphones wie das Galaxy S8 haben ihren Teil zu Samsungs Erfolg beigetragen
Samsung hat seine Zahlen für das zweite Quartal 2017 vorgelegt und freut sch über hohe Gewinne. Smartphones allein ist das aber nicht zu verdanken.