Apple iPhone 4s: News und Fotos

Verfügbar seit Okt 2011

Auch zwei Generationen nach seiner Veröffentlichung ist das iPhone 4s noch immer ein beliebtes Einsteiger-Smartphone in die Apple-Welt. Ein Grund für die Beliebtheit: Als letztes Modell der Reihe hält das Ende 2011 eingeführte Gerät an der Bildschirmdiagonalen von 3,5 Zoll fest – im September 2012 vollzog Apple mit dem iPhone 5 den Wechsel hin zu fünf Zoll.

Bewährtes Design mit leistungsstärkerer Hardware

Äußerlich ist das iPhone 4s baugleich mit dem iPhone 4, was sich auch an den Maßen von 115,2 x 58,6 x 9,3 mm zeigt. In Sachen Hardware hat das Smartphone aber ein deutliches Upgrade erfahren. Das Herzstück ist Apple-A5-Chip, mit dem erstmals ein Dual-Core-Prozessor in ein Apple-Smartphone Einzug hielt – im März 2011 feierte die CPU mit dem iPad 2 ihre Premiere. Die beiden Kerne arbeiten mit 1 GHz Taktung und werden von einer ebenfalls mit zwei Kernen ausgerüsteten PowerVR-SGX543MP2-GPU und 512 MB Arbeitsspeicher unterstützt. Das Retina-Display des Apple iPhone 4s löst wie bereits der Vorgänger mit 960 x 640 Pixeln auf, während die rückseitige Kamera auf acht Megapixel Foto- und Full-HD-Videoauflösung aufgerüstet wurde.

Apple iPhone 4s etabliert Sprachsteuerungs-Dienst Siri

Gemeinsam mit dem iPhone 4s führte Apple auch Siri ein. Das Smartphone ist damit das älteste Gerät, auf dem der Spracherkennungs-Dienst unterstützt wird. Wie schon das iPhone 4 kam der Nachfolger wahlweise mit schwarzem oder weißen Gehäuse und 16, 32 oder 64 GB Flash-Speicher auf den Markt. Mit der Veröffentlichung des iPhone 5 stellte Apple den Verkauf der beiden größeren Speichervarianten des iPhone 4s ein. Gemeinsam mit dem iPhone 5s und iPhone 5c führte Apple das iPhone 4s in einer neuen 8-GB-Variante ein, die fortan als einzige verbliebene Speicherausführung des Geräts verkauft wird.

Alle Spezifikationen
Größe115,2 x 58,6 x 9,3 mm
Gewicht140 g
Display3,5 Zoll IPS
Kamera-Auflösung8 Megapixel
ProzessorApple A5
Speicherkapazität16, 32, 64, 8GB
BetriebssystemiOS 5
Erweiterbarer Speichernein
Front-Kamera-Auflösung0,3 Megapixel
FarbeSchwarz, Weiß
ProdukttypSmartphone
Arbeitsspeicher0,5GB
4G/LTEja
Datentransfer30 polig, Bluetooth, WLAN, GPS, GPRS/EDGE, UMTS
Kerne / Taktfrequenz2 / 0,8GHz
Akkuleistung1430 mAH
Akkudauer Standby/Betrieb200 / 8 h
Dual-Simnein
Stylusnein
SAR-Wert0,99
Fingerabdruckscannernein
Preis bei Markteinführung629, 739, 849, 399 €
StatusAusverkauft
Alle passenden Tipps
Das iPhone 11 wird mit passendem Zubehör noch weiter aufgewertet.
iPhone 11 Pro Zube­hör: Zehn der besten Gadgets für Apples Flagg­schiff
Tobias Birzer

Ihr seid auf der Suche nach iPhone 11 Pro Zubehör? Wir haben ein paar Ideen für Apples Smartphone.

Die CURVED-Highlights dieser Woche.
iPhone 12 ohne Notch und Stand­ort­da­ten­samm­lung der EU – Wochen-High­lights
Claudia Krüger

Neue Infos zum iPhone 12, Corona-News und das Huawei P40 Pro – unsere News-Highlights der Woche.

Euer iPhone kann mehr, als ihr denkt
iPhone-Hacks: Diese iOS-Tricks machen euch zum Apple-Profi
Francis Lido

Diese Tricks kennt ihr sicher noch nicht alle: Mit unseren iPhone-Hacks habt ihr noch mehr Spaß an eurem Apple-Smartphone.

Auch das iPad kann als zweiten Monitor für euren Windows-PC oder Mac herhalten
Tablet als Moni­tor verwen­den: So einfach geht's
Christoph Lübben

Ein Tablet als zweiten Monitor für euren PC verwenden? Kein Problem. Wir erklären euch, wie es als Mac- und Windows-Nutzer funktioniert.

Mit der Apple Watch könnt ihr Bilder schießen.
iPhone-Kamera mit Apple Watch steu­ern: So schießt ihr Fotos am Hand­ge­lenk
Tobias Birzer

Die Apple Watch als Kamera nutzen? Das klappt nur mit einem iPhone, das ihr mit der Smartwatch fernsteuern könnt.

So nutzt ihr iCloud mit eurem Android-Gerät.
iCloud unter Android einrich­ten: So nutzt ihr den Apple-Service ohne iPhone
Joerg Geiger

Ihr wollt iCloud mit Android nutzen? Eigentlich hat Apple ein geschlossenes System, doch es gibt einen Weg. Aber auch Einschränkungen.