iPhone 6: 62 Millionen Verkäufe in diesem Quartal?

Unfassbar !7
Die Verkaufszahlen des iPhone 6 werden im vierten Quartal 2014 weiter steigen
Die Verkaufszahlen des iPhone 6 werden im vierten Quartal 2014 weiter steigen(© 2014 CURVED)

Neuer Rekord beim Verkauf des Apple iPhone 6? Piper Jaffray-Analyst Gene Munster hat Apple hervorragende Verkaufszahlen für das letzte Quartal des Jahres 2014 vorhergesagt. Demnach könnte Apple zwischen 56,7 und 62,7 Millionen Smartphones absetzen, von denen die meisten natürlich zur im September eingeführten Generation des iPhone 6 gehören dürften.

Traditionell ist die Ferienzeit in den USA um Weihnachten herum die Phase, in der von Apple die größten Umsätze generiert werden. Im Vergleich zum Jahr 2013 könnte Apple seinen Umsatz demnach um 25 bis 45 Prozent steigern, berichtet Cnet; im vierten Quartal 2013 hatte Apple 51 Millionen iPhones verkauft.

China als starker Absatzmarkt

Der Analyst sagte außerdem vorher, dass sich der durchschnittliche Verkaufspreis von iPhone 6 und Apple iPhone 6 Plus ebenfalls erhöhen werde, von derzeit 630 Dollar auf 695 Dollar. Der Grund dafür läge in den Vorlieben der Käufer: So wäre der größere Bildschirm des iPhone 6 Plus ebenso ein Kaufargument wie der Trend zu mehr Speicherplatz. Demnach könnte sich der Umsatz von Apple zwischen Oktober und Dezember auf bis zu 68 Milliarden Dollar belaufen – verglichen mit 57,6 Milliarden im Vorjahreszeitraum ein deutlicher Zuwachs. Apples Geschäftszahlen für das dritte Quartal 2014 sollen noch am Abend des 20. Oktobers veröffentlicht werden.

Dazu kommt, dass die Vorbestellung für das iPhone 6 in China letzte Woche gestartet ist – so sollen bereits 20 Millionen iPhones geordert worden sein. Auch wenn fraglich ist, wie viele tatsächliche Verkäufe dadurch generiert werden, ist die Nachfrage nach dem iPhone 6 in China unbestritten groß.


Weitere Artikel zum Thema
Mit iPhone 6 geschos­se­nes Foto gewinnt Wett­be­werb
Michael Keller
Her damit !7Das iPhone 6 ist 2019 schon etwas in die Jahre gekommen
Das iPhone 6 ist im Jahr 2014 erschienen – und kann immer noch hervorragende Fotos machen, wie ein aktueller Wettbewerb gezeigt hat.
iPhone-Nutzer wech­seln angeb­lich immer selte­ner das Modell
Guido Karsten
Naja !7Über die Nachfolger des iPhone XR und des iPhone XS ist noch nicht viel bekannt
Nur wenige iPhone-Besitzer wechseln noch jährlich oder alle zwei Jahre ihr Smartphone. Ein Analyst erwartet, dass sich das auch 2019 nicht ändert.
Macht iOS 12 alte iPho­nes schnel­ler? Der Speed­test [mit Video]
Jan Johannsen
iOS 12 bringt nicht nur neue Funktionen mit, sondern macht auch alte iPhones schneller.
Apple verspricht, dass iOS 12 bis zu 70 Prozent schneller wird – auch auf älteren iPhones. Das haben wir auf dem iPhone 6 überprüft.