iPhone 6: Apple zeigt mit neuen Videos, was die Kamera kann

Supergeil !16
Apple lässt in einer neuen Video-Reihe die Muskeln der iPhone 6-Kamera spielen
Apple lässt in einer neuen Video-Reihe die Muskeln der iPhone 6-Kamera spielen(© 2015 Apple)

Neue Kamera-Kampagne zum iPhone 6 und iPhone 6 Plus: Apple hat seine hauseigene Online-Galerie von Aufnahmen der beiden Top-Smartphones um sieben Videos erweitert. Mit Zeitlupen und Zeitraffern, beweglichen und ruhigen Objekten, Nah- und Fernaufnahmen zeigen die Clips in unterschiedlicher Weise, was die iPhone-Kameras können.

Die sieben Videos finden sich allesamt in einer neu eingerichteten Unterseite von Apples iPhone 6 World Gallery. Die darin gezeigten Bilder sollen zudem auch im Rahmen neuer Werbespots im Fernsehen, Kino und online zu sehen sein. Auf Apples deutscher Webseite findet Ihr in die neue Sektion neben den 72 bereits vorhandenen Fotografien und Videos aber noch nicht. Laut Pressemitteilung soll die deutsche iPhone 6 World Gallery aber im Laufe der zweiten Juniwoche aktualisiert werden.

Die iPhone 6-Kamera als Alleskönner – zumindest im Freien

Die sieben Videos der Kampagne zeigen in jeweils 15 Sekunden ganz unterschiedliche Szenarien, in denen die iPhone 6-Kamera offensichtlich eine gute Figur macht. Ob es sich nun um die Zeitlupenaufnahme einer flatternden Möwe vor tosendem Meer handelt, eine Zeitrafferfahrt mit der S-Bahn von Chicago oder das ungleich ruhigere Video eines schlafenden Hundes – sie alle zeigen scharfe, klare Bilder mit natürlichen Farben. Allerdings sei angemerkt, dass es sich bei allen Videos um vergleichsweise dankbare Aufnahmen im Freien bei Tageslicht handelt.

Bei vier der Clips handelt es sich um Rohaufnahmen der iPhone 6-Kamera mit der vorinstallierten App; die verbliebenen drei helfen mit iPhone-Apps nach. Eines der letztgenannten Videos, die Nahaufnahme eines Marienkäfers, verwendet laut TechCrunch auch die Aufstecklinse Olloclip – die auch uns schon im Test überzeugen konnte. So verweisen die Clips ganz nebenbei auch auf das längst als selbstverständlich angesehene App- und Zubehör-Angebot für iPhone-Fotografen und -Filmer. Das folgende Video ist indes eines, das laut Apple ganz ohne zusätzliche Hilfsmittel entstanden ist:


Weitere Artikel zum Thema
Android: Sicher­heits­lücke gewährt Hackern volle Kontrolle über Smart­pho­nes
1
Peinlich !19Nextbit Robin, Smartphone, cloud
Vollzugriff dank "Clickjacking": Durch eine Android-Sicherheitslücke können Hacker unbemerkt die komplette Kontrolle über ein Smartphone bekommen.
iPhone 8: Apple soll an eige­nem Chip für Siri arbei­ten
26
Her damit !6Siri könnte durch einen eigenen Prozessor auch neue Features erhalten
Ein Prozessor für Siri: Apple soll an einem KI-Chip arbeiten, der vielleicht sogar schon im iPhone 8 verbaut wird und Sprachbefehle verarbeitet.
Honor 9: Specs und Design gele­akt
Her damit !7So soll das Honor 9 aussehen
Das Honor 9 ist bei der chinesischen Zertifizierungsbehörde aufgetaucht. Offenbar besitzt es wirklich einen Homebutton auf der Vorderseite.