iPhone 6 mit LTE-Telefonie für bessere Sprachqualität?

Besser telefonieren mit dem iPhone 6: Auf der Liste neuer Features für iOS 8 soll auch Voice-over-LTE (VoLTE) stehen – nur müssen die Netzanbieter mitspielen, schließlich würde das Online-Telefonie-Feature nebenbei auch Telefongebühren einsparen.

Sollte VoLTE-Support bis zum Release von iPhone 6 und iOS 8 nicht rechtzeitig ausreichende Verbreitung finden, könnte Apple das Feature für das diesjährige Update zunächst noch aussetzen, heißt es in einem Bericht von 9to5Mac. Die Informationen sollen von Netzanbieter-Quellen stammen und ergänzen die iOS-8-Spekulationen nach der Gesundheits-App Healthbook, einem Update für die Karten-App, noch mehr Gewicht für iCloud und ersten Screenshot-Leaks erneut.

VoLTE-Unterstützung im iPhone 6 allein reicht nicht

Bis dato gehen Telefongespräche auch bei verfügbarem LTE den Umweg über die Netze der vorigen Generation. Mit VoLTE würde ein entsprechend ausgestattetes iPhone 6 die schnelle Datenübertragung der neuen Netzgeneration nutzen, um beispielsweise eine bessere Sprachqualität bieten zu können – Voice-over-IP mit LTE-Geschwindigkeit eben. Einige Netzanbieter haben VoLTE-Support bereits auf den Weg gebracht oder sind noch dabei.

Die Unterbringung des Features in iOS 8 könnte bei FaceTime Audio geschehen. Diese Variante von FaceTime-Anrufen ohne Video wurde erst mit dem letztjährigen Update auf iOS 7 eingeführt. Klarheit in dieser Sache sollte die WWDC 2014 am 2. Juni bringen, auf der Apple iOS 8 aller Wahrscheinlichkeit nach erstmals offiziell der Öffentlichkeit präsentieren wird.

Weitere Artikel zum Thema
Konkur­renz zu Echo Show: Neue Hinweise auf Google Home mit Display
Michael Keller
Amazon Echo Show (links) könnte bald Konkurrenz durch Google Home mit Display erhalten
Plant Google eine Version von Google Home mit Bildschirm? Entsprechende Hinweise lassen sich in der neuesten Version der Google-App finden.
iOS 11 ist auf Hälfte aller iPho­nes und iPads instal­liert
Christoph Lübben1
iOS 11 ist wohl auf den meisten aktiven iPhone-Modellen installiert
iOS 11 hat die Oberhand gewonnen: Das neue Betriebssystem ist mittlerweile auf über 50 Prozent der iPhones und iPads installiert.
Huawei arbei­tet offen­bar an falt­ba­rem Smart­phone
Francis Lido
Im Rahmen der Mate-10-Pro-Vorstellung kündigte Huawei offenbar ein faltbares Smartphone an
Anfang der Woche waren alle Augen auf das Mate 10 gerichtet. Abseits des Rampenlichts sprach Huawei in München über ein faltbares Smartphone.