iPhone 6: Konzept zeigt runde Ecken und krummes Display

Her damit !37
So stellt sich Martin Hajek das iPhone 6 den jüngsten Gerüchten zufolge vor
So stellt sich Martin Hajek das iPhone 6 den jüngsten Gerüchten zufolge vor(© 2014 Martin Hajek)

Der niederländische Designer Martin Hajek ist dieser Tage besonders aktiv. Jetzt hat er auf den neuesten Gerüchten basierend eine weitere Visualisierung des iPhone 6 vorgenommen, nachdem er bereits in den letzten Tagen fleißig Renderings des Geräts produzierte.

Gerüchte, dass das iPhone 6 mit einem gekrümmten Display kommt, sind nicht neu. Dennoch tauchen immer wieder angebliche Leaks auf, denen zufolge der Bildschirm tatsächlich gebogen sei und sich leicht zur Seite hin wölbt – zuletzt berichtete der japanische Blog Mac Otakara davon, dass das iPhone 6 mit abgerundeten Kanten und einem leicht gekrümmten Display erscheinen werde.

Optisches Vorbild scheint das Samsung Galaxy S3 zu sein. Grund genug für Hajek, mal wieder das 3D-Grafikprogramm zu starten und das zuvor erstellte Modell nach den Vorgaben der Gerüchte zu modifizieren.

Das Ergebnis kann sich wie so oft sehen lassen. Der CURVED-Faktor des iPhone 6-Displays ist in Hajeks Version nur sehr dezent , der Bildschirm krümmt sich zu den Seiten hin leicht, um besser an das Gehäuse anzuschließen. Kein Vergleich also zu einem Smartphone wie dem LG G Flex. Insgesamt bleibt jedoch wie bei vielen anderen spannenden Konzepten fraglich, ob das iPhone 6 später wirklich so aussehen wird.

Weitere Artikel zum Thema
iPhone-Nutzer wech­seln angeb­lich immer selte­ner das Modell
Guido Karsten
Über die Nachfolger des iPhone XR und des iPhone XS ist noch nicht viel bekannt
Nur wenige iPhone-Besitzer wechseln noch jährlich oder alle zwei Jahre ihr Smartphone. Ein Analyst erwartet, dass sich das auch 2019 nicht ändert.
Make Galaxy S3 Great Again: Trump nutzt offen­bar einen Uralt-Andro­iden
Felix Disselhoff
Peinlich !11US-Präsident Donald Trump
Unsicherer geht es wohl kaum: Allem Anschein nach benutzt US-Präsident Donald Trump immer noch ein Galaxy S3.
Galaxy S10: Bixby-Routi­nen sind Samsungs Antwort auf Siri-Kurz­be­fehle
Sascha Adermann
Bixby-Routinen sollen euch auf allen Modellen des Galaxy S10 zur Verfügung stehen
Sind Bixby-Routinen die besseren Schnellbefehle? Mithilfe der KI soll Bixby bestimmte Szenarien erkennen und wie von euch gewünscht reagieren.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.