iPhone 6: Konzept zeigt runde Ecken und krummes Display

Her damit !37
So stellt sich Martin Hajek das iPhone 6 den jüngsten Gerüchten zufolge vor
So stellt sich Martin Hajek das iPhone 6 den jüngsten Gerüchten zufolge vor(© 2014 Martin Hajek)

Der niederländische Designer Martin Hajek ist dieser Tage besonders aktiv. Jetzt hat er auf den neuesten Gerüchten basierend eine weitere Visualisierung des iPhone 6 vorgenommen, nachdem er bereits in den letzten Tagen fleißig Renderings des Geräts produzierte.

Gerüchte, dass das iPhone 6 mit einem gekrümmten Display kommt, sind nicht neu. Dennoch tauchen immer wieder angebliche Leaks auf, denen zufolge der Bildschirm tatsächlich gebogen sei und sich leicht zur Seite hin wölbt – zuletzt berichtete der japanische Blog Mac Otakara davon, dass das iPhone 6 mit abgerundeten Kanten und einem leicht gekrümmten Display erscheinen werde.

Optisches Vorbild scheint das Samsung Galaxy S3 zu sein. Grund genug für Hajek, mal wieder das 3D-Grafikprogramm zu starten und das zuvor erstellte Modell nach den Vorgaben der Gerüchte zu modifizieren.

Das Ergebnis kann sich wie so oft sehen lassen. Der CURVED-Faktor des iPhone 6-Displays ist in Hajeks Version nur sehr dezent , der Bildschirm krümmt sich zu den Seiten hin leicht, um besser an das Gehäuse anzuschließen. Kein Vergleich also zu einem Smartphone wie dem LG G Flex. Insgesamt bleibt jedoch wie bei vielen anderen spannenden Konzepten fraglich, ob das iPhone 6 später wirklich so aussehen wird.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S6: Android Nougat-Update nimmt letzte Hürden vor Frei­gabe
1
Her damit !9Das Galaxy S6 soll das Update auf Android Nougat bis Juni 2017 bekommen
Freigabe erteilt: Das Galaxy S6 soll nun eine wichtige Hürde genommen haben, die vor dem künftigen Rollout des Android Nougat-Updates fällig war.
Samsung lässt sich Zeit mit dem Galaxy S8 – und das ist auch gut so
Marco Engelien3
Her damit !36Das Samsung Galaxy S7
Samsung beraubt den MWC um seine Hauptattraktion und verschiebt das Release des Galaxy S8. Die richtige Entscheidung.
Nintendo Switch: Mehr Farb­va­ri­an­ten wohl bald auch für deut­sche Käufer
Michael Keller
In Europa gibt es die Controller für Nintendo Switch auch in Rot und Blau
Nintendo hat für sein Heimatland eine Besonderheit reserviert: Japaner können Nintendo Switch in mehr Farben gestalten als Nutzer anderswo. Bislang.