iPhone 6 und 6 Plus: Apple zeigt Kamera-Fähigkeiten in vier neuen Videos

Supergeil !15
Apple erweitert die Werkschau der iPhone 6- und iPhone 6 Plus-Kamera
Apple erweitert die Werkschau der iPhone 6- und iPhone 6 Plus-Kamera(© 2015 CURVED)

Apple stockt seine Videos zum iPhone 6 und iPhone 6 Plus weiter auf: Vier neue Clips in der sogenannten "World Gallery" zeigen in jeweils 15 Sekunden, was die Kameras der beiden Top-Smartphones können.

Nahaufnahmen gibt es in den sieben bisherigen Videos der World Galery zwar bereits zu genüge, aber ein weiteres fügt Apple mit der neuen Clip-Rutsche hinzu: Darin kreuzt eine haarige Raupe den Weg des Betrachters. Ein distanzierteres Naturschauspiel bietet ein anderer Clip, der den Formationsflug eines Vogelschwarms eindrucksvoll festhält. Die beiden Videos wurden nur mit der iPhone 6- beziehungsweise iPhone 6 Plus-Kamera und den vorinstallierten Apps aufgenommen.

iPhone 6 World Galery jetzt mit elf Videos

Bei den zwei verbliebenen Clips weist Apple am Ende jeweils aus, das Hilfsmittel verwendet wurden. Beim Skatebaord-Schattenspiel in Zeitlupe wurde eine nicht spezifizierte App zur Hilfe genommen – es sieht aber nach Hyperlapse aus. Beim letzten Clip des Viererpacks ist lediglich von "zusätzlichem Equipment" die Rede. Da es sich dabei um das Zeitraffervideo einer grauen Wolkendecke handelt, die über eine malerische Gebirgslandschaft hinwegzieht, könnte es möglicherweise auch nicht mehr als ein iPhone-Stativ sein.

Zwei Wochen zuvor hat Apple seine mit zahlreichen ansehnlichen iPhone 6-Fotografien gespickte World Gallery erst um eine Video-Kategorie erweitert. Deren sieben Clips sind nach ihrem Debüt auf Apples US-Seite mittlerweile auch in der deutschen World Gallery zu finden. Die vier neuen Videos haben den Sprung noch nicht geschafft, sollten aber bald folgen. Ihr könnt sie Euch aber bereits auf der US-Homepage von Apple ansehen – oder einfach genau hier:

Weitere Artikel zum Thema
iPhone-Nutzer wech­seln angeb­lich immer selte­ner das Modell
Guido Karsten
Über die Nachfolger des iPhone XR und des iPhone XS ist noch nicht viel bekannt
Nur wenige iPhone-Besitzer wechseln noch jährlich oder alle zwei Jahre ihr Smartphone. Ein Analyst erwartet, dass sich das auch 2019 nicht ändert.
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff
UPDATEPeinlich !13Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
iPho­nes und Co.: Diese Apple-Neuhei­ten sagt ein Analyst für 2019 voraus
Francis Lido
Die kommenden iPhones werden wohl genauso groß wie die aktuellen Modelle
Neue iPhones, iPads, MacBooks und mehr: Apple hat 2019 offenbar viel vor.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.