iPhone 6c: Produktbild soll bloß eine fehlerhafte Rendergrafik sein

Das Bild eines ominösen Modells, das aussieht wie ein iPhone 5c mit Touch ID, ist inzwischen wieder verschwunden
Das Bild eines ominösen Modells, das aussieht wie ein iPhone 5c mit Touch ID, ist inzwischen wieder verschwunden(© 2015 Apple)

Hat Apple aus Versehen das iPhone 6c geleakt? Diese Frage kam auf, nachdem unter den offiziellen Illustrationen zum Lightning-Dock ein mysteriöses Produktbild aufzufinden war, das aussah wie ein iPhone 5c mit Touch ID. Inzwischen bestätigt sich aber die Vermutung, dass es sich dabei bloß um einen Fehler gehandelt habe, das behaupten zumindest ungenannte Quellen, wie es auf 9to5Mac heißt.

Als das ominöse Gerät aufgetaucht war, lautete die Frage "iPhone 6c-Leak oder nachlässige Bildbearbeitung?". Wie sich nun herausstellt, ist Letzteres der Fall. Das iPhone 5c mit Touch ID ist inzwischen auch von der Apple Homepage geflogen und durch ein Standard-Modell mit normalem Homebutton ersetzt worden.

Da hat der Grafiker wohl geschlafen

9to5Mac will aus zuverlässiger Quelle erfahren haben, dass es sich wirklich nur um einen Fehler gehandelt hat. Wie genau der Apple unterlaufen ist, bleibt dabei aber offen. Da der Homebutton exakt so aussah wie die Touch ID-Variante, ist ein fehlerhaftes 3D-Modell oder falsche Beleuchtung auszuschließen.

Wahrscheinlicher ist dagegen, dass ein Apple-Grafiker bei der Nachbearbeitung per Photoshop einfach eine falsche Vorlage benutzt hat, während er das Gerät per Fotomontage auf das Lightning-Dock gesetzt hat. Dass das wahre iPhone 6c aber tatsächlich so aussehen wird, ist dadurch natürlich dennoch nicht ausgeschlossen. Nur die Gewissheit bleibt weiterhin auf der Strecke.


Weitere Artikel zum Thema
Home­land: Erste Folge von Staf­fel 6 steht auf iTunes zum Down­load bereit
Christoph Groth
Homeland Claire Danes
"Fair Game": Kaum ist die erste Folge der 6. Staffel von "Homeland" über US-Bildschirme geflimmert, da bietet Apple sie auch schon auf iTunes an.
Nvidia Shield TV (2017) im Test: die Stre­a­ming-Box für Gamer
Marco Engelien
Im Lieferumfang von Nvidias Shield TV sind Fernbedienung und Controller
Das Nvidia Shield TV (2017) eignet sich nicht nur für Film-Fans, sondern auch für Gamer. Doch für wen lohnt sich der Kauf der Set-Top-Box?
Huawei P10: Konzept­vi­deo zeigt mögli­ches Design
Christoph Groth1
Her damit !9Huawei P10 Konzept Render
Inoffizieller Vorgeschmack: Ein Renderprofi hat sich an die Arbeit gemacht und präsentiert das Huawei P10, wie es auf Basis von Leaks aussehen könnte.