iPhone 6s: 800 Ingenieure bei Apple kümmern sich nur um dieses eine Bauteil

Supergeil !66
Die Kamera im Apple iPhone 6s
Die Kamera im Apple iPhone 6s(© 2015 CURVED)

3D Touch war zweifelsohne die größte Neuerung bei der neuen iPhone-Generation. Doch wohl kaum einem anderen Teil des iPhones wird offenbar so viel Aufmerksamkeit bei der Entwicklung zuteil wie der Kamera.

Das zumindest erklärt Graham Townsend, Senior Director für die Kamera-Hardware, im Gespräch mit der US-Sendung "60 Minutes". Übertrieben sei diese große Anzahl an Fachkräften nicht: So besteht die iSight-Kamera aus 200 Einzelkomponenten. "Um ein Bild aufzunehmen, laufen 24 Milliarden Prozesse", so Graham gegenüber US-Talker Charlie Rose. Zur Bildstabilisierung und Fokussierung seien unter anderem vier hauchdünne Drähte, jeder nur halb so stark wie ein menschliches Haar, untergebracht, um Wackler zu vermeiden.

Damit trägt Apple dem Umstand Rechnung, dass das iPhone laut Flickr seit Jahren die beliebteste Kamera ist. In diesem Jahr hat der Konzern zudem eine weltweite Kampagne gelauncht, die Motive zeigt, die mit dem Smartphone geschossen wurden.

Im Gespräch mit Tim Cook

In der ausführlichen Reportage bekommt der Zuschauer auch Einblicke in Apples Testlabor für die iPhone-Kameras. Die Ingenieure haben dort die Möglichkeit, unterschiedlichste Lichtverhältnisse zu simulieren - von tiefster Nacht bis zum Sonnenaufgang. Auf Basis der gesammelten Daten lässt sich die Software entsprechend kalibrieren. Damit ist die Kamera fraglos eines der komplexesten Bauteile im iPhone.

"60 Minutes" sprach auch mit CEO Tim Cook über seine Coming-out, die Kritik am Konzern und die Fertigung in Fernost. Ein Transkript der Sendung und Ausschnitte aus der Show finden sich hier.

Weitere Artikel zum Thema
iOS 13: Ist bald Schluss mit Upda­tes für iPhone 6s und ältere Modelle?
Christoph Lübben
Peinlich !12Das iPhone 6s könnte Ende 2019 keine Updates mehr bekommen
Für Besitzer älter iPhones könnte iOS 13 gar nicht mehr erscheinen: Angeblich erhalten Ende 2019 viele Apple-Geräte keine Updates mehr.
Wenn ihr diese Warnung auf eurem iPhone seht, hat euer Akku schlapp gemacht
Lars Wertgen
Peinlich !5Seit iOS 11.3 könnt ihr der iPhone-Drosselung ein Ende setzen
Apple bietet nun mehr Transparenz in Sachen Akku-Management – es könnte aber auch eine schlechte Nachricht auftauchen.
So schnell ist das iPhone 6s vor und nach Akku-Wech­sel
Lars Wertgen
Wie stark wirkt sich die iPhone-Drosselung aus? Der Video-Vergleich liefert die Antwort
Ein Video mit dem iPhone 6S zeigt, wie stark Apple alte Smartphones drosselt. Ein Akku-Tausch scheint sich zu lohnen.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.