Offizieller Vertriebspartner für O2 Logo
&
Blau Logo
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)
Bestellhotline: 0800-0210021
Öffnungszeiten Bestellhotline: Mo. - Fr. 8 - 20 Uhr, Sa 9 - 18 Uhr Kontakt Hilfebereich (FAQ)

iPhone 6s: Apple räumt Produktionsfehler bei einigen Akkus ein

Das iPhone 6s von Apple
Das iPhone 6s von Apple (© 2015 CURVED )
20

Einige Nutzer des iPhone 6s haben über Probleme mit dem verbauten Akku berichtet. Daraufhin soll Apple eine Untersuchung eingeleitet haben, dessen Ergebnis nun zumindest auf der chinesischen Webseite des Herstellers veröffentlicht ist, wie Tech2 berichtet.

Bei betroffenen Nutzern des iPhone 6s soll sich das Gerät sporadisch im laufenden Betrieb abgeschaltet haben; auch existieren angeblich Meldungen über sich schnell entladende Akkus. Von dem Problem sollen iPhone 6s-Modelle betroffen sein, die zwischen September und Oktober 2015 produziert wurden. Ursache der Problematik sei es, dass eine Komponente des Energiespeichers zu lange "kontrollierter Umgebungsluft" ausgesetzt war.

Nicht einziges Akku-Problem

Nutzer, die von diesem Produktionsfehler betroffen sind, können an einem kostenlosen Umtauschprogramm für das iPhone 6s teilnehmen. Obwohl das Problem laut Apple nur bei einer kleinen Anzahl an Smartphones auftrete, soll der Bestand an Austausch-Akkus bereits sehr gering sein. Ob auch Euer iPhone 6s betroffen ist, könnt Ihr anhand der Seriennummer auf der überprüfen. Es handelt sich hierbei nicht um das erste Akku-Problem bei Apple: Nach dem Update auf iOS 10.1.1 soll sich der Energiespeicher einiger Nutzer immer noch sehr schnell entladen.

Ein weiterer Fehler soll dafür sorgen, dass sich das Smartphone bei einer Restladung von ungefähr 30 Prozent abschaltet. Dieses Problem soll hingegen nicht nur auf dem iPhone 6s auftreten. Sobald Betroffene das iPhone an den Strom anschließen und starten, zeigt das Gerät daraufhin sofort einen Akkustand von knapp 30 Prozent an. Bisher soll sich Apple noch nicht zu dem Problem geäußert haben. Es bleibt also abzuwarten, wann eine offizielle Stellungnahme sowie eine Problemlösung seitens Apple in diesem Fall erfolgt.

Deal iPhone 13 Pro Grau Frontansicht 1
+10 GBpro Jahr
Apple iPhone 13 Pro
+ o2 Grow 40+ GB
mtl./36Monate: 
54,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Deal iPhone 13 Schwarz Frontansicht 1
Apple iPhone 13
+ o2 Free M Boost 40 GB
mtl./36Monate: 
39,99
einmalig: 
1,00 €
zum shop
Wie findet ihr das? Stimmt ab!
Weitere Artikel zum Thema