iPhone 6s: Display-Schutzfolien sollen 3D Touch nicht beeinträchtigen

Her damit !18
Eure Eingaben werden vom iPhone 6s auch mit Schutzfolie erkannt
Eure Eingaben werden vom iPhone 6s auch mit Schutzfolie erkannt(© 2015 Apple)

Könnt Ihr für iPhone 6s und iPhone 6s Plus Schutzhüllen verwenden, ohne die Funktion von 3D Touch dadurch zu stören? Laut Apple müsst Ihr Euch keine Gedanken darum machen, ob das Display des Smartphones noch alle Berührungen ordnungsgemäß erkennt, wenn es mit einer Schutzfolie abgedeckt ist.

Ein Mitarbeiter von 3D Techtronics hat sich mit der eingangs aufgebrachten Frage direkt an Apple gewandt. Daraufhin antwortete Apples Senior-Vizepräsident des Marketings, Phill Schiller, dass es keinen Grund zur Sorge gebe: "Display-Auflagen, die unseren Richtlinien entsprechen, funktionieren auch mit 3D Touch." Wie PhoneArena herausgefunden hat, haben sich diese Richtlinien nach der Vorstellung des iPhone 6s nicht geändert.

Nicht dicker als 0,3 mm

Die Richtlinien für Schutzfolien geben vor, dass diese eine Dicke von 0,3 mm nicht überschreiten darf. Außerdem muss eine ordentliche Schutzfolie auch für das iPhone 6s Lücken zwischen der Folie und der Displayoberfläche aufweisen, durch die Luft eindringen kann. Zusätzlich muss sie Elektrizität leiten können, was Auswirkungen auf das gewählte Material hat.

Da das neue iPhone und sein großer Bruder von der Größe her weitestgehend den Vorgängern iPhone 6 und iPhone 6 Plus entsprechen, könnt Ihr also auch ältere Schutzfolien verwenden. Doch nicht nur Schutzfolien für das Display des iPhone 6 sind mit dem des Nachfolgers kompatibel – auch viele Schutzhüllen für Apples Smartphone von 2014 könnt Ihr mit dem iPhone 6s verwenden.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !12Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Wenn ihr diese Warnung auf eurem iPhone seht, hat euer Akku schlapp gemacht
Lars Wertgen2
Seit iOS 11.3 könnt ihr der iPhone-Drosselung ein Ende setzen
Apple bietet nun mehr Transparenz in Sachen Akku-Management – es könnte aber auch eine schlechte Nachricht auftauchen.
Apple Watch Series 4: So sind die neuen Watch Faces entstan­den
Francis Lido
Apple Keynote 2018, Apple Watch 4, Watch OS
Auf der Apple Watch Series 4 stehen euch neue Watch Faces zur Auswahl: "Fire", "Water", "Liquid Metal" und "Vapor" sind nicht computergeneriert.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Um mehr über die von uns verwendeten Cookies zu erfahren und wie man sie deaktiviert, können Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen.