iPhone 6s in heißem Wachs gebadet: Ein Härtetest der etwas anderen Art

Eine Behandlung mit Heißwachs in der Waschstraße kann bei Autos helfen, das Wasser schneller abfließen zu lassen – und angeblich schützt es auch noch ein wenig den Lack. Ein iPhone 6s hat das eigentlich nicht nötig, doch probiert der YouTuber TechRax trotzdem einmal aus, wie das Smartphone auf eine Versiegelung mit heißem Wachs reagiert.

Der Versuchsaufbau des kuriosen Experiments ist recht simpel: TechRax hat einen Behälter mit heißem Wachs in flüssiger Form sowie ein nagelneues iPhone 6s bereitgelegt. Um zu zeigen, wie Objekte bei Kontakt mit der Flüssigkeit reagieren, steckt der YouTuber schlicht für einen kurzen Moment die Hand in den Eimer. Wie erwartet umgibt die Hand im Anschluss ein dünner Film aus Wachs.

Und das iPhone 6s?

Anschließend muss Apples Premium-Smartphone die gleiche Prozedur über sich ergehen lassen und es zeigt sich das gleiche Bild: Eine Schicht aus Wachs umgibt das Gerät vollständig. Das Display gibt sich davon unbeeindruckt und zeigt durch den milchigen Film hindurch weiterhin die kleinen App-Symbole an.

Da TechRax nur selten aufhört, bevor ein Testobjekt den Geist aufgibt, muss das iPhone 6s aber natürlich noch ein paar Mal das Bad im heißen Wachs über sich ergehen lassen. Dabei zeigt sich schließlich, dass nach gut zwei Minuten die Temperaturwarnung angezeigt wird, weil das Smartphone zu heiß wird. TechRax nimmt das Gerät daraufhin aus dem Behälter und stellt schließlich fest, dass es nach dem Abkühlen weiterhin funktioniert. Wir fragen uns dabei allerdings, wie er wohl das heiße Wachs aus den Anschlüssen und Lautsprecher-Öffnungen herausbekommt.

Weitere Artikel zum Thema
Nach Kritik an iPhone-Dros­se­lung: Apple senkt Preise für Akku-Austausch
Felix Disselhoff1
UPDATEPeinlich !10Der Akku im iPhone 6s
Dass Apple bei iPhones mit alten Akkus die Performance reduziert, stößt auf Kritik. Das Unternehmen kündigt nun unter anderem ein iOS-Update an.
Neues iPhone bekom­men? Tipps für die erste Einrich­tung
Stefanie Enge20
Supergeil !46Egal welches iPhone ihr einrichtet, der Vorgang ist bei allen Modellen identisch.
Lag ein neues iPhone oder iPad hübsch verpackt unter dem Weihnachtsbaum? Dann hilft diese Anleitung beim Einrichten des neuen Geräts.
Lang­sa­mes iPhone? So prüft ihr euren Akku
Jan Johannsen55
Unfassbar !8CoconutBattery zeigt, wie es um den Akku im iPhone steht.
Apple drosselt mitunter ältere iPhones, damit der Akku länger hält. So findet ihr heraus, wie gut es um die Batterie steht.