iPhone 6s in heißem Wachs gebadet: Ein Härtetest der etwas anderen Art

Eine Behandlung mit Heißwachs in der Waschstraße kann bei Autos helfen, das Wasser schneller abfließen zu lassen – und angeblich schützt es auch noch ein wenig den Lack. Ein iPhone 6s hat das eigentlich nicht nötig, doch probiert der YouTuber TechRax trotzdem einmal aus, wie das Smartphone auf eine Versiegelung mit heißem Wachs reagiert.

Der Versuchsaufbau des kuriosen Experiments ist recht simpel: TechRax hat einen Behälter mit heißem Wachs in flüssiger Form sowie ein nagelneues iPhone 6s bereitgelegt. Um zu zeigen, wie Objekte bei Kontakt mit der Flüssigkeit reagieren, steckt der YouTuber schlicht für einen kurzen Moment die Hand in den Eimer. Wie erwartet umgibt die Hand im Anschluss ein dünner Film aus Wachs.

Und das iPhone 6s?

Anschließend muss Apples Premium-Smartphone die gleiche Prozedur über sich ergehen lassen und es zeigt sich das gleiche Bild: Eine Schicht aus Wachs umgibt das Gerät vollständig. Das Display gibt sich davon unbeeindruckt und zeigt durch den milchigen Film hindurch weiterhin die kleinen App-Symbole an.

Da TechRax nur selten aufhört, bevor ein Testobjekt den Geist aufgibt, muss das iPhone 6s aber natürlich noch ein paar Mal das Bad im heißen Wachs über sich ergehen lassen. Dabei zeigt sich schließlich, dass nach gut zwei Minuten die Temperaturwarnung angezeigt wird, weil das Smartphone zu heiß wird. TechRax nimmt das Gerät daraufhin aus dem Behälter und stellt schließlich fest, dass es nach dem Abkühlen weiterhin funktioniert. Wir fragen uns dabei allerdings, wie er wohl das heiße Wachs aus den Anschlüssen und Lautsprecher-Öffnungen herausbekommt.

Weitere Artikel zum Thema
Galaxy S8 und Galaxy S8 Plus erhal­ten Sicher­heitspdate für Okto­ber
Christoph Lübben
Das Update schließt mehrere Sicherheitslücken auf dem Galaxy S8
In den ersten Regionen erreicht das Sicherheitsupdate für Oktober 2017 das Galaxy S8 und das S8 Plus. Offenbar ist die Aktualisierung größer.
HTC U11 Life: Alle Infos zur Ausstat­tung durch­ge­si­ckert
Michael Keller
Das HTC U11 erhält offenbar bald einen günstigen Ableger
Kommt Android One nach Deutschland? Mit dem HTC U11 Life könnte bald ein günstiges Smartphone erscheinen – inklusive Android 8.0 Oreo.
Nintendo Switch Marke Eigen­bau: Bast­ler erstellt Rasperry-Hand­held
Francis Lido
Zelda auf dem Nintimdo RP
Ein Bastler hat eine Handheld-Konsole entworfen, die wie die Switch auch an den Fernseher angeschlossen werden kann.