iPhone 6s: Neue Spots demonstrieren "irre schnelle" Hardware und Siri

"Nicht viel hat sich mit dem iPhone 6s verändert – außer dass es irre schnell ist". So beginnt einer der zwei neuen Apple-Spots zum iPhone 6s. In rund einer Minute zeigt das Video, was das aktuelle Top-Smartphone aus Cupertino alles kann. Im anderen Spot hilft das Smartphone unter anderem der Hollywood Schauspielerin Penélope Cruz bei einem Kreuzworträtsel.

Traumhafte Sonnenuntergänge festhalten, Sonnenbrillen shoppen, eine Wegbeschreibung aufrufen, bargeldlos zahlen, Fotos managen, eine virtuelle Rallye fahren – Apple schneidet die Features des iPhone 6s im Sekundentakt zusammen. "Irre schnell", sozusagen. Dabei bezieht sich der Titel des Clips eigentlich auf die Performance der Hardware. Die ist im neuen Werbespot aber vor allem eins: aufregend.

iPhone 6s in der Werbung: aufregend, praktisch, schnell

Ähnlich selbstbewusst und adrenalingeladen wirbt Apple im zweiten Spot für die digitale Assistentin: Mit "Hey, Siri" reagiert das iPhone 6s auf Spracheingaben und Fragen aller Art, egal ob beim Paris-Trip, im Skiurlaub, hinterm Steuer eines Taxis oder beim Lösen eines Kreuzworträtsels – immer dann, wenn man gerade keine Hand für die Bedienung des Smartphones frei hat. Siri gibt der Oscar-Preisträgerin Penélope Cruz Auskunft über längst verstorbene Politiker, kennt die coolsten Coffeeshops in der Nähe und kennt sich mit den Charts von 1979 aus.

Das exklusive neue Feature des iPhone 6s hat von Apple bereits Mitte Oktober einen eigenen Werbe-Auftritt spendiert bekommen: "Ray"-Darsteller Jamie Cullum wirbt darin für 3D Touch und nutzt das druckempfindliche Display für allerlei Shortcuts.


Weitere Artikel zum Thema
Apple arbei­tet an kabel­lo­ser Lade­funk­tion: Einsatz im iPhone 8 nicht sicher
Guido Karsten
Auch Konzept-Designer rechnen mit einem kabellos aufladbaren iPhone 8
Einige Android-Smartphones können es schon, das iPhone soll es bald lernen: Doch wird wirklich schon das iPhone 8 kabellos aufgeladen werden können?
Galaxy S8 und LG G6 in Klar­sicht­hülle gele­akt: Die Flagg­schiffe für 2017
Guido Karsten1
Links: Samsungs Galaxy S8. Rechts: das LG G6
Das LG G6 und das Galaxy S8 wurden erneut geleakt: Renderbilder zeigen die beiden Spitzenmodelle in durchsichtigen Kunststoff-Schutzhüllen.
Bliz­zard will 2017 drei große Hearth­stone-Erwei­te­run­gen veröf­fent­li­chen
Guido Karsten
Hearthstone Straßen von Gadgetzan
Blizzard hat für seinen Strategie-Kartenspiel-Mix Hearthstone "Das Jahr des Mammuts" angekündigt. Drei große Erweiterungen sollen 2017 erscheinen.