iPhone 6s vs. Xperia Z5 Compact: Fingerabdrucksensoren im Video-Vergleich

Mit dem iPhone 6s hat Apple den Fingerabdrucksensor seines Smartphones noch einmal ein Stück verbessert. Sony hat mit seiner Xperia Z5-Reihe erstmals Smartphones mit einem Fingerabdrucksensor im Power-Button in seinem Angebot. Wie gut die beiden Entsperrmethoden funktionieren, zeigt nun ein Videovergleich zwischen dem iPhone 6s und dem Xperia Z5 Compact.

Im über zwei Minuten langen Videoclip zeigt der YouTuber Tamás Zsolt, wie sich Sonys Fingerabdrucksensor im Vergleich mit Apples Touch ID schlägt. Der japanische Hersteller hat den Sensor genau wie Apple in einem Button versteckt. Beim Sony Xperia Z5 Compact handelt es sich allerdings um den Power-Button, der an der Gehäuseseite untergebracht ist. Beim iPhone 6s befindet sich der Touch ID-Sensor wie gewohnt im Home-Button unter dem Display.

Ebenbürtige Gegner

Schon bei der Einrichtung der Fingerabdrucksensoren beider Geräte fällt auf, dass Sony und Apple dem Nutzer gleichermaßen einen etwas langwierigen Konfigurationsprozess zumuten, damit das System anschließend auch einwandfrei funktioniert. Sowohl beim Sony Xperia Z5 Compact als auch beim iPhone 6s muss der Besitzer seinen Finger etliche Male in leicht unterschiedlichen Positionen auf den Sensor legen, um sein Smartphone für das Entsperren per Fingerabdruck fit zu machen.

Im direkten Geschwindigkeitsvergleich zeigt sich, dass beide Smartphones sehr schnell den Finger des Nutzers erkennen und anschließend den Startbildschirm zur Verwendung freigeben. Ob das Xperia Z5 Compact oder das iPhone 6s schneller ist, kann nicht genau gesagt werden. Beide Geräte erfassen den Finger des Testers im Video zudem auch bei jedem Versuch fehlerfrei. Gerade Sony kann für die Lösung im Xperia Z5 Compact Anerkennung gezollt werden: Für ein frisch eingeführtes Feature schlägt sich der Fingerabdrucksensor im kompakten High-End-Smartphone offenbar erstklassig.


Weitere Artikel zum Thema
Galaxy Note 8: Preis soll bei knapp 1000 Euro liegen
Christoph Groth10
Her damit !59Das Galaxy Note 8 könnte wie in diesem inoffiziellen Konzept aussehen
Das Galaxy Note 8 wird offenbar das teuerste Samsung-Flaggschiff bisher – mit einem Preis von fast 1000 Euro. Zudem sind weitere Details geleakt.
OnePlus 5 soll bald auch in Gold erhält­lich sein
Guido Karsten
Supergeil !5Das OnePlus 5 ist in Schwarz und Grau angekündigt worden
Das OnePlus 5 wurde in zwei Farbvarianten vorgestellt. Offenbar ist aber bereits eine dritte Option geplant.
HTC U11: Neue Featu­res für Edge Sense im Video vorge­stellt
Christoph Groth1
HTC U11 Esdge Sense Feature Video
Mit einem Druck auf die Seiten des HTC U11 lassen sich bald noch mehr Funktionen ausführen. Welche genau, demonstriert bereits ein Video.